Das Gespräch

Eine halbe Stunde kommen prominente Zeitgenossen zu Wort

Samstag, 21. Oktober 2017, 18:00 bis 18:30 Uhr

Podcast NDR Kultur Das Gespräch Mediathekbild © f1online

Deborah Feldman im Gespräch

NDR Kultur - Das Gespräch -

Die US-amerikanisch-deutsche Autorin befragt von Almut Engelien

5 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download
Bild vergrößern
Deborah Feldmans Buch "Unorthodox" handelt von ihrem langen Weg der Selbstfindung.

Als das Buch "Unorthodox" von Deborah Feldman im Februar 2012 in den USA erschien, führte es auf Anhieb die Bestsellerliste der NY Times an und erreichte schnell eine Millionenauflage. Auch auf deutsch wurde es 2016 ein riesiger Erfolg. Deborah Feldman schildert darin ihr Aufwachsen in New York, in einer der rigidesten ultra-orthodoxen jüdischen Sekten weltweit. 2009 mit 23 Jahren entfloh Deborah Feldman mit ihrem kleinen Sohn der Gemeinschaft und dem Ehemann und schlug sich allein in New York durch. Von ihrem langen Weg der Selbstfindung handelt ihr, in diesem Jahr erschienenes, zweites Buch "Überbitten" . Im Gespräch mit Almut Engelien schildert sie, wie sie lange von Bohneneintopf für 90 Cent aus der Dose lebte, wie sie in Europa ihre Wurzeln und in Berlin sich selbst fand. 

Literaturhinweis:

"Unorthodox"
von: Deborah Feldman
Secession Verlag für Literatur, 319 Seiten, ISBN-10: 3905951797, 22,00 EUR