Das Gespräch

Im "Gespräch" kommen Menschen zu Wort, die Besonderes zu sagen haben: Kluge Autorinnen und Autoren wie Irene Dische, Thea Dorn, Martin Walser, Robert Menasse; Mehrfachtalente wie Joachim Meyerhoff oder Judith Holofernes; einflussreiche Kulturschaffende wie die Literaturagentin Elisabeth Ruge oder der frühere Kulturstaatsminister Michael Naumann - philosophische Köpfe, feine Musiker, Historikerinnen, Soziologinnen, scharfsinnige Rechtsgelehrte: "Das Gespräch" ist ein Ort vielfältigen Dialogs über Kultur und Gesellschaft.

Leben und Leiden in Aleppo: Fotograf Hosam Katan

21.07.2018 18:00 Uhr

Die Bilder des Syrers Hosam Katan sind um die Welt gegangen. Der Kriegsfotograf hat vor seiner Flucht nach Deutschland den Alltag der Menschen in Aleppo dokumentiert. mehr

Wollte hinaus ins Leben: Autorin Terézia Mora

14.07.2018 18:00 Uhr

Terézia Mora bekommt 2018 den Büchner-Preis. Sie hält es mit Peter Estérhazy: "Man muss alles versuchen. In die Sackgassen muss man auf ganz neue Weisen hineinspazieren." mehr

Holzbau für Metropolen: Architekt Kengo Kuma

30.06.2018 18:00 Uhr

Der japanische Architekt Kengo Kuma setzt Widersprüche außer Kraft: In einer Welt aus Beton nutzt er traditionelle Holzbauweisen für Hochhäuser und ganze Wohnviertel. mehr

Bettina Ruhrberg leitet ein Kleinod für moderne Kunst

23.06.2018 18:00 Uhr

Als Direktorin des Mönchehaus Museums Goslar verantwortet Bettina Ruhrberg ein Kleinod zeitgenössischer Kunst. Im Gespräch blickt sie auf 40 Jahre Mönchehaus zurück. mehr

Kämpft für Autoren und Autorinnen in Not: Regula Venske

16.06.2018 18:00 Uhr

Schriftstellerin Regula Venske, Präsidentin des PEN-Zentrums Deutschland, hält es derzeit für besonders wichtig, die Freiheit des Worts und der Gedanken zu schützen. mehr