CD-Neuheiten

Bild vergrößern
Die Redaktion bringt Licht ins "CD-Neuerscheinungsdunkel"

Jede Woche kommen einige Dutzend CDs neu auf den Klassik-Markt. Wer soll sich in diesem Musik-Dschungel noch zurechtfinden? Wie entwickelt sich die Gesamtaufnahme der Beethoven-Klaviersonaten von András Schiff? Welche Ensembles haben die besten Einspielungen zum Haydn- oder Mendelssohn-Jahr vorgelegt? Wie klingen Schuberts Liederzyklen im Vergleich berühmter Sänger? Und was ist von Rolando Villazóns Ausflügen ins barocke Fach zu halten?

Die Rezensenten von NDR Kultur beobachten die Veröffentlichungen zahlreicher Labels und wählen die interessantesten CDs für Sie aus.

In der Rubrik Neue CDs geben wir Ihnen mindestens dreimal wöchentlich tagesaktuelle Tipps. Die CD-Neuheiten bieten in 45 Minuten mehr Raum für Vergleiche, Analysen, Gespräche und natürlich Musikbeispiele - immer sonntags um 19.15 Uhr.

NDR Kultur

Mit Dorothee Oberlinger durch die Nacht

14.04.2019 19:15 Uhr
NDR Kultur

Verschiedene Facetten barocker Nachtmusiken rund um die Blockflöte sind neben spanischen und portugiesischen Passionskantaten des 18. Jahrhunderts Thema der CD-Neuheiten. mehr

NDR Kultur

Schwelgerei und Transparenz

31.03.2019 19:15 Uhr
NDR Kultur

Zum 60. Geburtstag von Christian Thielemann veröffentlicht die Deutsche Grammophon eine Box mit Orchesteraufnahmen des Dirigenten. mehr

NDR Kultur

Revolutionär - sinnlich - poetisch

24.03.2019 19:15 Uhr
NDR Kultur

Das Janoska Ensemble revolutioniert Mozart und die Beatles, das Duo Ibragimova/Tiberghien spielt sinnlich Franck, und Matthias Kirschnereit entdeckt den Poeten Schumann neu. mehr

NDR Kultur

Musikstadt Hannover im Fokus

17.03.2019 19:15 Uhr
NDR Kultur

Mit Andreas Tarkmanns Inka-Kantate, dem Mädchenchor Hannover und zwei Mozart-Konzerten mit Haiou Zhang und Mitgliedern der NDR Radiophilharmonie kommt Hannover groß raus. mehr

NDR Kultur

" ... triff wenigstens einen Ton, Sauschwanz!"

03.03.2019 19:15 Uhr
NDR Kultur

Diesmal handeln die CD-Neuheiten davon, wie Mozart einen Hornisten zum Narren hielt, und sie geben Einblicke in die Gefühlswelten des späten Liszt. mehr