Archiv

CD-Neuheiten

Bild vergrößern
Die Redaktion bringt Licht ins "CD-Neuerscheinungsdunkel"

Jede Woche kommen einige Dutzend CDs neu auf den Klassik-Markt. Wer soll sich in diesem Musik-Dschungel noch zurechtfinden? Wie entwickelt sich die Gesamtaufnahme der Beethoven-Klaviersonaten von András Schiff? Welche Ensembles haben die besten Einspielungen zum Haydn- oder Mendelssohn-Jahr vorgelegt? Wie klingen Schuberts Liederzyklen im Vergleich berühmter Sänger? Und was ist von Rolando Villazóns Ausflügen ins barocke Fach zu halten?

Die Rezensenten von NDR Kultur beobachten die Veröffentlichungen zahlreicher Labels und wählen die interessantesten CDs für Sie aus.

In der Rubrik Neue CDs geben wir Ihnen mindestens dreimal wöchentlich tagesaktuelle Tipps. Die CD-Neuheiten bieten in 45 Minuten mehr Raum für Vergleiche, Analysen, Gespräche und natürlich Musikbeispiele - immer sonntags um 19.15 Uhr.

NDR Kultur

Beethoven im Salon und Saint-Saëns mit Jansons

23.02.2020 19:15 Uhr
NDR Kultur

Einmal mehr überraschender Beethoven, dazu mit Simone Kermes durch Himmel und Hölle, und eine Sternstunde mit Iveta Apkalna und Mariss Jansons. mehr

NDR Kultur

Ein Mosaik der Belle Époque und Ariadnes Leiden

16.02.2020 19:15 Uhr
NDR Kultur

Das neue Album "Arianna" der Mezzosopranistin Kate Lindsey kreist um Ariadne auf Naxos. Und Daniel Hope blickt mit dem Zürcher Kammerorchester auf die "Belle Époque". mehr

NDR Kultur

Neues von Rafaela Gromes und Simon Höfele

09.02.2020 19:15 Uhr
NDR Kultur

In den CD-Neuheiten stellt Philipp Cavert eine Strauss-Ersteinspielung mit der Cellistin Rafaela Gromes vor. Außerdem: das neue Album des Trompeters Simon Höfele. mehr

NDR Kultur

Musik von Abschied und Tod

02.02.2020 19:15 Uhr
NDR Kultur

Starke Kontraste in den CD-Neuheiten: mit Liedern von Richard Strauss, der düsteren "Babi Jar"-Sinfonie von Dmitri Schostakowitsch und unbekannten Sonaten von Pieter Hellendaal. mehr

NDR Kultur

Von zauberischem Flötenton und sattem Cellosound

26.01.2020 19:15 Uhr
NDR Kultur

Die CD-Neuheiten bieten in dieser Ausgabe einmal mehr Beethoven, einmal mehr eine Überraschung - dazu Musik vom Lehrer Haydn und Elgar, fast als spielte Jacqueline du Pré. mehr