CD-Neuheiten

Neues vom CD-Markt

Sonntag, 18. August 2019, 19:15 bis 20:00 Uhr

"Man sollte viel mehr Musik von Bernhard Molique hören!", schrieb die englische Presse im 19. Jahrhundert und bezeichnete den süddeutschen Hofkapellmeister "genialer noch als Schubert und Schumann". Eine Übertreibung, die wohl daher kam, dass Molique meisterhaft den Geschmack seiner Epoche zu treffen verstand. Zum 150. Todesjahr des Komponisten hat die Parnassus-Akademie seine Kammermusik aufgenommen.

Blick von einer Empore auf das Göttinger Barockorchester während eines Konzerts unter der Leitung von Antonius Adamske. © Göttinger Barockorchester/ Antonius Adamske
Das Göttinger Barockorchester hat sich seit 1995 einen festen Platz im norddeutschen Musikleben erobert.

Das Göttinger Barockorchester stellt auf seiner neuen CD Carl Friedrich Rudorff in den Mittelpunkt - einen ehemaligen Göttinger Stadtkantor. Die zum Teil jetzt in Ersteinspielungen vorliegenden Kantaten bieten eine aufregende Repertoireerweiterung.

Mit rund einer Dreiviertelstunde Spieldauer ist die Konzertsuite des Tschaikowsy-Schülers Sergei Tanejew ein Monstrum in Suitenform. Die amerikanische Geigerin Annelle Kazumi Gregory hat das Werk mit den Kiewer Virtuosen aufgenommen unter der Leitung von Dmitry Yablonsky.

Die CDs der Sendung

1. Bernhard Molique: Kammermusik Vol. 2
Parnassus Akademie
(Label: MDG 303 2132-2)

2. Göttinger Stadtmusik - Werke von Rudorff, Bach und Quantz
Göttinger Barockorchester, Hanna Zumsande und andere
Ltg.: Antonius Adamske
(Label: Coviello Classics, COV 91911)

3. Taneyev: Suite de Concert,
Rimsky-Korsakov: Fantasie über zwei russische Themen
Annelle K. Gregory, Violine / Kyiv Virtuosi Symphony Orchestra
Ltg.: Dmitry Yablonsky
(Label: Naxos, 8.579052)

Eine Sendung von Philipp Cavert

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndrkultur/sendungen/cd-neuheiten/Raritaeten,sendung939172.html
NDR Kultur Livestream

Klassikboulevard

13:30 - 17:00 Uhr
Live hörenTitelliste