CD-Neuheiten

"Bach auf der Mandoline???"

Sonntag, 17. Februar 2019, 19:15 bis 20:00 Uhr

Bild vergrößern
Hat mit Bach noch etwas vor: Avi Avital.

Avi Avital möchte sein Publikum gern überraschen. Im Interview erzählt er, dass er sich vorgenommen hat, den Kritikern eine ungläubige Überschrift à la "Bach auf der Mandoline???" zu entlocken.

Avi Avitals Bach-Pläne

Die Bearbeitungen von Konzerten Bachs, die er mit der Kammerakademie Potsdam aufgenommen hat, sind schon 2012 erschienen. Es war seine erste Platte für die Deutsche Grammophon. Jetzt aber möchte Avital nach und nach alle Sonaten und Partiten für Violine solo von Bach hinzufügen, und er beginnt mit der d-moll-Partita mit der berühmten Chaconne. Wie sich sein Bach-Spiel im Lauf der Zeit entwickelt hat und warum Bachs Musik nicht auf ein bestimmtes Instrument festgelegt sein muss, darüber spricht Avi Avital in dieser Sendung.

Daniel Röhns Faible für die 20er-Jahre

Und der Geiger Daniel Röhn erzählt, warum er sich in die Welt der 1920er-Jahre geworfen hat, wie sehr ihn Charlie Chaplin und Jascha Heifetz beeindruckt haben, und was es mit den neuen Arrangements der Heifetz-Bearbeitungen beispielsweise von Gershwin-Stücken auf sich hat.

Und zwischendurch hören wir in die originelle neue Aufnahme der Schauspielmusik zu Goethes Trauerspiel "Egmont" von Ludwig van Beethoven hinein, die Matthias Brandt mit dem Beethoven Orchester Bonn und dessen neuem Generalmusikdirektor Dirk Kaftan aufgenommen hat - eine schöne Einstimmung auf das große Beethoven-Jahr 2020.

Die CDs der Sendung

1. Johann Sebastian Bach, Werke arrangiert für Mandoline
Avi Avital, Mandoline / Kammerakademie Potsdam
(DG 483 6590 LC 00173)

2. Ludwig van Beethoven, Egmont. Schauspielmusik zu Goethes Trauerspiel
Matthias Brandt, Sprecher / Olga Bezsmertna, Sopran / Beethoven Orchester Bonn / Ltg.: Dirk Kaftan
(MDG 937 2111-6 LC 06768)

3. "The golden violin". Music of the 20s“ – Gershwin, Rachmaninow, Heifetz, Weill, Chaplin
Daniel Röhn, Violine / Württembergisches Kammerorchester Heilbronn / Ltg.: Case Scaglione
(deutsche harmonia mundi 9075802592 LC 00761)

Eine Sendung von Raliza Nikolov

Weitere Informationen

Klassik auf der Mandoline

Avi Avital hat Werke von Bach für die Mandoline bearbeitet. Absolut virtuos beherrscht Avital sein Instrument, seine Fingerfertigkeit und Präzision sind unglaublich. mehr