Stand: 13.06.2018 17:26 Uhr

Maja Lundes "Geschichte des Wassers"

Am Morgen vorgelesen: "Die Geschichte des Wassers"

Der weltweite Erfolg, den die Norwegerin Maja Lunde mit ihren Büchern über Klima und Umwelt hat, ist nicht allein mit dem beunruhigenden Thema zu erklären. Indem sie lebensechte Figuren mit individuellen, spannenden Schicksalen erschafft, macht sie die Gefahr, der die Menschen in naher Zukunft ausgesetzt sind, mit Händen greifbar. Im neuen Roman "Die Geschichte des Wassers" gibt es im Süden Europas bereits in zwei Jahrzehnten nicht mehr genug Trinkwasser. Aber die Autorin betreibt keine Schwarzmalerei, denn sie macht auch deutlich, dass es gute und schlechte Wege gibt, mit dem Mangel umzugehen.

Die Geschichte der Maja Lunde

Zu hören sind die Lesungen vom 14. bis zum 29. Juni, jeweils von 8.30 Uhr bis 9 Uhr im Programm von NDR Kultur. Die Folgen stehen nach der Ausstrahlung für 24 Stunden - von 9 Uhr bis 9 Uhr des Folgetages - zum Nachhören bereit.

Maja Lunde: "Die Geschichte des Wassers" (Cover) © btb Verlag

"Die Geschichte des Wassers" - Teil 3

NDR Kultur - Am Morgen vorgelesen -

Christiane Blumhoff und Shenja Lacher lesen aus dem neuen Roman von Maja Lunde.

4,6 bei 5 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Die Termine in der Übersicht:
Folge:Datum:Uhrzeit:
1/1214. Juni 20188:30 Uhr
2/1215. Juni 20188:30 Uhr
3/1218. Juni 20188:30 Uhr
4/1219. Juni 20188:30 Uhr
5/1220. Juni 20188:30 Uhr
6/1221. Juni 20188:30 Uhr
7/1222. Juni 20188:30 Uhr
8/1225. Juni 20188:30 Uhr
9/1226. Juni 20188:30 Uhr
10/1227. Juni 20188:30 Uhr
11/1228. Juni 20188:30 Uhr
12/1229. Juni 20188:30 Uhr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Am Morgen vorgelesen | 14.06.2018 | 08:30 Uhr