Stand: 08.11.2018 15:44 Uhr

Peter Groeger liest Hermann Bote

Am Abend vorgelesen: "Till Eulenspiegel"

Weitere Informationen

Till Eulenspiegel: Der Braunschweiger Narr

Ob es ihn je gegeben hat, ist unklar. Seine Geschichten haben jedenfalls Jahrhunderte überdauert: Till Eulenspiegel. Angeblich wurde er 1300 bei Braunschweig geboren. mehr

Erst im Jahr 1971 wurde das Geheimnis gelüftet, wer der Autor des berühmten "Volksbuchs vom Eulenspiegel" war, 460 Jahre nach seinem Erscheinen um 1515: der Braunschweiger Zollschreiber Hermann Bote, der von 1467 bis 1520 lebte. Sein Eulenspiegel ist vermutlich eine reale Person, die um das Jahr 1400 in Norddeutschland gelebt haben muss. Er ist gewitzt und schnell im Geist und erlaubt Bote, die Missstände seiner Zeit und die menschlichen Schwächen anzuprangern, also den Zeitgenossen einen "Spiegel" vorzuhalten. Oft als Kinderbuch verkannt, ist "Till Eulenspiegel" bis heute ein Weltbestseller.

Zu hören sind die Lesungen vom 12. bis zum 29. November, jeweils von 22 Uhr bis 22.30 Uhr im Programm von NDR Kultur. Die Folgen stehen nach der Ausstrahlung für 24 Stunden - von 22 Uhr bis 22 Uhr des Folgetages - zum Nachhören bereit.

Die Termine in der Übersicht:
Folge:Datum:Uhrzeit:
1/1412. November 201822:00 Uhr
2/1413. November 201822:00 Uhr
3/1414. November 201822:00 Uhr
4/1415. November 201822:00 Uhr
5/1416. November 201822:00 Uhr
6/1419. November 201822:00 Uhr
7/1420. November 201822:00 Uhr
8/1421. November 201822:00 Uhr
9/1422. November 201822:30 Uhr
10/1423. November 201822:30 Uhr
11/1426. November 201822:00 Uhr
12/1427. November 201822:00 Uhr
13/1428. November 201822:00 Uhr
14/1429. November 201822:00 Uhr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Am Abend vorgelesen | 12.11.2018 | 22:00 Uhr