Stand: 30.09.2019 17:38 Uhr

Lesung: Geschichten von Hans Fallada

Am Abend vorgelesen: "Geschichten aus der Murkelei"

Bild vergrößern
Der Schriftsteller Hans Fallada

Der Schriftsteller Hans Fallada wurde 1893 in Greifswald geboren. Er führte ein bewegtes, abenteuerliches und gefährdetes Leben, saß mehrfach im Gefängnis, kam zu schnellem und großem literarischem Erfolg und starb elend 1947 an seiner Trunk- und Drogensucht. Seine bekanntesten Bücher heißen "Bauern, Bonzen und Bomben", "Kleiner Mann - was nun?", "Wer einmal aus dem Blechnapf frisst" und "Wolf unter Wölfen". Fallada hatte einen Sohn, den er Murkel nannte; für ihn schrieb er zahlreiche Märchen, die er in dem Band sammelte, der 1938 erschien: "Geschichten aus der Murkelei". Friedrich W. Bauschulte, Uwe Friedrichsen, Helmut Krauss und Gert Wameling lesen daraus vor.

Die Termine in der Übersicht:
Folge:Datum:Uhrzeit:
Die Geschichte vom Unglückshuhn7. Oktober 201922:00 Uhr
Die Geschichte vom goldenen Taler - Teil 18. Oktober 201922:00 Uhr
Die Geschichte vom goldenen Taler - Teil 29. Oktober 201922:00 Uhr
Die Geschichte vom unheimlichen Besuch10. Oktober 201922:00 Uhr
Die Geschichte vom getreuen Igel11. Oktober 201922:00 Uhr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Am Abend vorgelesen | 07.10.2019 | 22:00 Uhr