Stand: 10.04.2018 12:16 Uhr

Hugo R. Bartels liest Adalbert Stifter

Am Abend vorgelesen: "Das Haidedorf" und "Die drei Schmiede"

Bild vergrößern
Adalbert Stifter

Adalbert Stifter war Österreichs bedeutendster Erzähler in der Biedermeierzeit des 19. Jahrhunderts. Von Hebbel als "Maler der Käfer und Butterblumen" gering geschätzt, von Rosegger als Dichter des "sanften Gesetzes" gerühmt, hat sich die Vielschichtigkeit von Stifters Werk erst späteren Lesern erschlossen.

Beide Geschichten stammen aus Stifters Sammlung "Studien": "Das Haidedorf" entstand 1840 und trägt nach eigener Aussage autobiografische Züge. "Die drei Schmiede ihres Schicksals" entstand 1843 und behandelt in humoristischer Weise das Problem des Zufalls und seiner möglichen Beherrschung.

Zu hören sind die Lesungen vom 16. bis zum 20. April, jeweils von 22 Uhr bis 22.30 Uhr im Programm von NDR Kultur. Alle Folgen stehen nach der Ausstrahlung für 24 Stunden - von 22 Uhr bis 22 Uhr des Folgetages - zum Nachhören bereit.

Die Termine in der Übersicht:
Folge:Datum:Uhrzeit:
Das Haidedorf (1/3)16. April 201822:00 Uhr
Das Haidedorf (2/3)17. April 201822:00 Uhr
Das Haidedorf (3/3)18. April 201822:00 Uhr
Die drei Schmiede (1/2)19. April 201822:00 Uhr
Die drei Schmiede (2/2)20. April 201822:00 Uhr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Am Abend vorgelesen | 16.04.2018 | 22:00 Uhr