Stand: 11.09.2018 11:26 Uhr

Gert Westphal liest Theodor Fontane

Am Abend vorgelesen: "Irrungen, Wirrungen"

Bild vergrößern
Theodor Fontane gilt als bedeutendster deutscher Vertreter des Realismus.

"Irrungen, Wirrungen", der kleine Roman, den Theodor Fontane 1888 publizierte, gehörte von Anfang an zu den populärsten Werken des Schriftstellers. Erzählt wird die Geschichte einer Liebe über Standesgrenzen hinweg: zwischen Baron Botho von Rienäcker und Lene Nimptsch, der Ziehtochter einer Waschfrau. Fontane vermeidet den tragischen Ausgang und lässt beide Protagonisten zum Schluss "standesgemäße" Verbindungen eingehen. Und doch vollzieht sich eben darin die leise Tragödie des Alltags, denn Lene und Botho werden den Verzicht auf ihr Lebensglück nie völlig verwinden.

Zu hören sind die Lesungen vom 17. September bis zum 4. Oktober, jeweils von 22 Uhr bis 22.30 Uhr im Programm von NDR Kultur. Die Folgen stehen nach der Ausstrahlung für 24 Stunden - von 22 Uhr bis 22 Uhr des Folgetages - zum Nachhören bereit.

Die Termine in der Übersicht:
Folge:Datum:Uhrzeit:
1/1417. September 201822:00 Uhr
2/1418. September 201822:00 Uhr
3/1419. September 201822:00 Uhr
4/1420. September 201822:00 Uhr
5/1421. September 201822:00 Uhr
6/1424. September 201822:00 Uhr
7/1425. September 201822:00 Uhr
8/1426. September 201822:00 Uhr
9/1427. September 201822:00 Uhr
10/1428. September 201822:00 Uhr
11/141. Oktober 201822:00 Uhr
12/142. Oktober 201822:00 Uhr
13/143. Oktober 201822:00 Uhr
14/144. Oktober 201822:00 Uhr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Am Abend vorgelesen | 17.09.2018 | 22:00 Uhr