Stand: 14.12.2017 07:28 Uhr  | Archiv

Klassik à la carte

In der Sendung "Klassik à la carte" sind Menschen zu Gast, die etwas zu sagen haben. Menschen, die Geschichten erzählen, die sich Gedanken machen über die Welt. Menschen, die Neues planen und die zurückblicken können auf Leistungen und Fehlschläge, auf Begegnungen und Abenteuer. Dreimal in der Woche - montags, mittwochs und freitags um 13 Uhr - ist ein Gast aus der weiten Welt der Kultur eingeladen: Musiker, Schriftsteller, Schauspieler, Bildende Künstler, Filme- und Theatermacher, Unternehmer und Wissenschaftler.

Neugierig, kritisch und überraschend

Die Gäste stellen sich eine Stunde lang den neugierigen, kritischen und überraschenden Fragen unserer Moderatoren. Und sie bekommen die Gelegenheit, ihre Gedanken auch einmal vertieft darzustellen, abseits von der Hektik des Alltags.

 

Etta Scollo: "Die Stimme Siziliens"

09.12.2019 13:00 Uhr

Die italienische Sängerin und Komponistin Etta Scollo erzählt mit ihrer Musik Geschichten – so auch mit ihrem sizilianischen Weihnachtsalbum "Il Viaggio di Maria". mehr

Heide Sommer - Sekretärin berühmter Männer

06.12.2019 13:00 Uhr

Fünf Jahrzehnte hat Heide Sommer für Männer wie Theo Sommer, Rudolf Augstein und Fritz J. Raddatz gearbeitet. Davon erzählt sie in ihrem Buch. mehr

Karlheinz Geißler über Zeit und Geld

04.12.2019 13:00 Uhr

Könnte es sein, dass wir ohne das herrschaftliche Ordnungsmittel der Uhr auskommen? Karlheinz Geißler, einst Professor für Wirtschaftspädagogik, denkt über zukünftige Zeitrechnung nach. mehr

Sebastian Koch über Drehpausen und Lesungen

02.12.2019 13:00 Uhr

Nach dem Film "Werk ohne Autor" hat sich der Schauspieler Sebastian Koch rar gemacht auf der Leinwand. In der längeren Drehpause konzentrierte er sich auf Lesungen mit Musik. mehr

Antoine Tamestit singt auf der Bratsche

29.11.2019 13:00 Uhr

Das Repertoire des Bratschisten Antoine Tamestit ist breit gefächert und reicht von der Barockzeit bis zur Gegenwart. Zu Bach hat Tamestit ein besonders enges Verhältnis. mehr