Journal

Ein neuer Houllebecq erscheint, und die Kritik ist verzückt? Das Journal will wissen, warum. Ein großes Museum in Norddeutschland wirft über Nacht seinen Direktor raus? Das Journal will wissen, warum. Kevin Spacey wird aus Filmen geschnitten, und die junge Paula Beer ist reif für Hollywood? Auch das ist Gesprächsstoff fürs Journal. Was immer Kultur und Gesellschaft umtreibt – ob Sexismus und Gewalt hinter den Kulissen, knifflige Ethik-Debatten oder auch große Fragen wie die, warum die Kunst unser Leben verbessert, was Intellektuelle zu sagen haben und was Künstliche Intelligenz für unser Mensch-Sein bedeutet: Wir sprechen darüber, kommentieren, ordnen ein.

LINK KOPIEREN

Podcast-Teaserbild Das Journal von NDR Kultur © NDR

Ostermarsch adieu, willkommen, Protestkultur? Und: Begegnung mit Jean Ziegler

NDR Kultur - Journal -

Ostermärsche dümpeln, Jugend protestiert: Wie das? Fragen an Konfliktforscher Sebastian Haunss. Und: Begegnung mit Jean Ziegler, Filmfestival Cannes, van Gogh im Film.

5 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Nach Notre-Dame: Die Rückkehr der politischen Debatte. Und: "Der Fall Colini"

Nach dem Brand von Notre-Dame will Macron den Schulterschluss - vergebens, meint Claus Leggewie im Gespräch. Außerdem: Sterbehilfe, Caravaggio, "Der Fall Colini" Audio (25:01 min)

Journal-Sendung: Der Brand von Notre-Dame

Was bedeutet der Brand von Notre-Dame? Das Journal hält Bestandsaufnahme und lässt den Historiker Étienne François sowie die Journalistin Pascale Hugues zu Wort kommen. Audio (25:53 min)

Mehr Struktur für die freien Künste und das weltweite Netz

Mehr Sichtbarkeit für die darstellenden Künste in Hamburg mit dem "Netzwerkbüro" - dazu Hamburgs Kultursenator, Carsten Brosda. Beschlossen: EU-Urheberrechtsreform. Audio (23:05 min)

Reden über Kunst, reden über Sprache in der Politik

Sprengel Museum Hannover feiert 50 Jahre Sammlung, 40 Jahre Museum. Und: Die Krise des politischen Sprechens. Audio (23:58 min)

Haltungen: Zum Leben und zur Geschichte

Ethische Grundsatzentscheidungen: Bundestag diskutiert über Bluttests. Außerdem: "Emil Nolde: Eine deutsche Legende. Der Künstler im Nationalsozialismus" Audio (25:03 min)

Von Raubkunst und Raubtieren

"Heikle Erbstücke in Privatbesitz": Marcus Kenzler vom Landesmuseum Oldenburg zur Provenienzforschung. Außerdem: "Von Wölfen und Menschen" Ausstellung im Hamburger MARKK Audio (23:53 min)

Frauen, Filme, Fallen: Filmfestival in Dortmund und Siri Hustvedt in Hamburg

Blickwechsel im Film: Das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund Köln mit der neuen Leiterin Maxa Zoller. Außerdem: "Damals" von Siri Hustvedt. Audio (24:10 min)

"Enteignung"? Grundsätzliche Fragen zu Besitz und Verantwortung

"Den Leuten reichts", Verfassungsrechtler Reiner Geulen über die jüngsten Vorschläge zur Bekämpfung der Wohnungsnot. Außerdem: "Gegenlauschangriff" von Christoph Hein Audio (25:05 min)

"Literaten sind keine Lösungslieferanten"

Lösungen hat Jenny Erpenbeck keine, aber ab morgen den Usedomer Literaturpreis. Dazu: das Bauhaus zurück in Weimar und tanzende Bilder im Hamburger Bahnhof Audio (23:37 min)