Starke Stücke

Mit Raliza Nikolov

Donnerstag, 23. Januar 2020, 13:00 bis 14:00 Uhr

Georges Bizet (Foto um 1870) © picture alliance / akg-images Foto: akg-images
Georges Bizet (1838-1875) schreibt seine erste und einzige Sinfonie im Alter von 17 Jahren.

Georges Bizet war 17 Jahre alt, als er seine erste Sinfonie komponierte. Unmittelbar erfuhr davon aber niemand, nicht seine Lehrer am Pariser Konservatorium, Jacques Fromental Halévy und Antoine François Marmontel, nicht seine Freunde. Auch Charles Gounod, der Bizets Phantasie angeregt haben soll, wurde nicht eingeweiht.

Sinfonie im Nachlass entdeckt

Es sollte 80 Jahre dauern, bis der britische Musikjournalist D. C. Parker im Nachlass Bizets in der Bibliothek des Pariser Konservatoriums auf die Sinfonie stieß, weil er eine Biographie schreiben wollte. Parker ging auf den österreichischen Dirigenten Felix Weingartner zu, der am 26. Februar 1935 die Uraufführung dirigierte. Es ist Bizets einzige Sinfonie geblieben - und sie war von der ersten Aufführung an populär.

Overtüre "Le Patrie" auf der eigenen Beerdigung

Außerdem im Programm: Die 1873 vollendete Konzertouvertüre "La Patrie". Eigentlich wollte Bizet ihr den Titel "Dramatische Ouvertüre" geben. Dieses Werk erklang auch bei der Beerdigung Bizets - nur ein Jahr nach der Uraufführung.

Das Programm


Georges Bizet

Sinfonie Nr. 1 C-Dur 
NDR Radiophilharmonie / Ltg.: Fabrice Bollon

Konzertouvertüre "La Patrie"
Orchestre de Paris / Ltg.: Daniel Barenboim

übersicht
Dach der Elbphilharmonie in Hamburg © picture alliance/Bildagentur-online Foto: Bildagentur-online/Ohde

Starke Stücke

Sie überragen die Musikgeschichte - Meisterwerke, die in einzigartiger, genialer Inspiration entstanden. NDR Kultur stellt sonntags, dienstags und donnerstags ein musikalisches Meisterwerk vor. mehr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndrkultur/epg/Werke-von-Georges-Bizet,sendung994104.html
NDR Kultur Livestream

ARD Nachtkonzert

00:00 - 06:00 Uhr
Live hörenTitelliste