Starke Stücke

Mit Andrea Wilke

Donnerstag, 16. Januar 2020, 13:00 bis 14:00 Uhr

Carl Nielsen © picture alliance/akg-images
Der dänische Komponist und Dirigent Carl Nielsen (1865-1931)

Die zweite der insgesamt sechs Sinfonien des dänischen Nationalkomponisten Carl Nielsen entsteht in den Jahren 1901 und 1902 unter dem Titel: "Die vier Temperamente". Darin porträtiert Nielsen die vier menschlichen Grundcharaktere (den Choleriker, den Phlegmatiker, den Melancholiker und den Sanguiniker). Inspiriert wurde Nielsen durch einen Holzschnitt, den er in einem dänischen Landgasthaus gesehen hatte.

Die Orchestersuite "Aladdin" hat Carl Nielsen aus einer Schauspielmusik zusammengestellt, die er für eine Neuinszenierung der Geschichte "Aladdin eller den forunderlige lampe" von Adam Oehlenschläger aus dem Jahr 1815 komponiert hatte. Am 6. Februar 1919 wurde sie unter der Leitung von Carl Nielsen uraufgeführt. 

Das Programm


Carl Nielsen      

Sinfonie Nr. 2, op. 16 "Die vier Temperamente"
Finnisches Radio-Sinfonieorchester, Helsinki
Ltg.: Jukka-Pekka Saraste

"Aladdin", Suite für Orchester op. 34     
San Francisco Symphony Orchestra
Ltg.: Herbert Blomstedt

übersicht
Dach der Elbphilharmonie in Hamburg © picture alliance/Bildagentur-online Foto: Bildagentur-online/Ohde

Starke Stücke

Sie überragen die Musikgeschichte - Meisterwerke, die in einzigartiger, genialer Inspiration entstanden. NDR Kultur stellt sonntags, dienstags und donnerstags ein musikalisches Meisterwerk vor. mehr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndrkultur/epg/Werke-von-Carl-Nielsen,sendung992638.html
NDR Kultur Livestream

ARD Nachtkonzert

00:00 - 06:00 Uhr
Live hörenTitelliste