Chormusik

Vox Clamantis: Estnische Klangwelten entdecken

Mittwoch, 16. September 2020, 21:15 bis 22:00 Uhr

Das Ensemble Vox Clamantis bei einem Auftritt in einer Kunstausstellung. © picture alliance / Photoshot
Das Vokalensemble Vox Clamantis 2015 bei einem Konzert in der Whitworth Art Gallery in Manchester.

Fast ein Vierteljahrhundert schon begeistert das estnische Vokalensemble Vox Clamantis weltweit sein Publikum. Besonders geprägt haben die Sängerinnen und Sänger die polyphonen Werke der frühen Epochen und zeitgenössische Werke baltischer Komponisten.

"The Suspended Harp of Babel": Werke von Cyrillus Kreek

Auf der neuen CD "The Suspended Harp of Babel" präsentieren sie Werke von Cyrillus Kreek, der bis 1962 lebte. Der Komponist ist in seiner Heimat hoch verehrt, doch außerhalb von Estland kaum bekannt. Er verbindet in seiner Musik die traditionellen musikalischen Wurzeln seines Landes mit Formen geistlicher Werke. Biblische Stoffe und Geschichten werden erzählt, ebenso Lieder aus Volksliedsammlungen aufgegriffen. Deshalb spielen auf dieser CD auch Instrumente wie die Nyckelharpa und Kannel, die traditionelle estnische Kastenzither, eine wichtige Rolle.

Die 15 Sängerinnen und Sänger von Vox Clamantis singen unter Leitung von Jaan-Eik Tulve.

Eine Sendung von Petra Rieß.

Weitere Informationen
Der Festival-Chor des SHMF unter Leitung von Nicolas Fink © Axel Nickolaus Foto: Erik Nielsen

Chormusik

In der Sendung präsentieren wir Singen auf höchstem Niveau. Chormusik aus allen Jahrhunderten, aus allen Ländern und Zeiten und Chöre aus aller Welt. mehr

NDR Kultur Livestream

Klassisch unterwegs

14:00 - 18:00 Uhr
Live hörenTitelliste