ARD Radiofestival 2018 Gespräch

Der Schauspieler Tom Wlaschiha im Gespräch mit Knut Elstermann

Donnerstag, 30. August 2018, 22:30 bis 23:00 Uhr

Als geheimnisvoller "Mann ohne Gesicht", Jaqen H'ghar, prägt Tom Wlaschiha die Fantasy-Welt in der Serie "Game of Thrones" entscheidend mit.

Seit der zweiten Staffel der erfolgreichen Serie "Game of Thrones" gehört der bei Dresden geborene Tom Wlaschiha zum Ensemble dieser aufwändig gestalteten düsteren Fantasy-Welt. In der Rolle des Jaqen H'ghar prägt er den Mythos entscheidend mit und wurde weltberühmt. Weil Wlaschiha, der in Deutschland schon Theater und eine ganze Reihe von Filmrollen gespielt hatte, sich künstlerisch in einer Sackgasse sah, bewarb er sich kurzerhand und mit Erfolg bei den Produzenten dieser Serie, die in über 80 Ländern läuft.

Tom Wlaschiha erzählt beim Gespräch im ARD Radiofestival, was er mit diesen komplexen Geschichten und diesem ernsten Spiel um die Macht verbindet, wie spannend die Dreharbeiten wirklich sind und ob er ohne die charakteristische Langhaarperücke auf der Straße erkannt wird.

Links
Link

Die Gespräche im ARD Radiofestival 2018

Im Programmkalender des ARD Radiofestivals 2018 finden Sie eine Übersicht über alle Interviews und Gespräche. extern

Nachhören in der ARD Mediathek

In der ARD Mediathek finden Sie das Sendungsarchiv zum ARD Radiofestival 2018 mit zahlreichen Sendungen zum Nachhören. mehr