Live aus der Metropolitan Opera New York

Guiseppe Verdis "La Traviata"

Samstag, 18. Januar 2020, 19:00 bis 23:00 Uhr

Bild vergrößern
Quinn Kelsey als Giorgio Germont.

Alfredo zieht den Zorn seines Vaters auf sich, weil er sich in die Kurtisane Violetta verliebt. In den Augen von Germonts Vater ein Skandal. Violetta fügt sich den Drohungen des Vaters und zeigt darin ihr weites Herz - und ihre wahre Liebe. Doch die tragische Geschichte endet mit dem Tod der tuberkulosekranken Violetta.

Spitzenbesetzung auf der Bühne der Met

Giuseppe Verdis "La Traviata" - eine der schönsten Opern der gesamten Opernliteratur. Mit Aleksandra Kurzak als Violetta, Dmytro Popov als Alfredo und Quinn Kelsey als Germonts Vater Giorgio ist eine Spitzenbesetzung auf der Bühne der Met in New York zu erleben. Die Leitung hat Karel Mark Chichon.

Das Programm


Guiseppe Verdi: La Traviata

Violetta Valéry Aleksandra Kurzak
Alfredo Germont Dmytro Popov
Giorgio Germont Quinn Kelsey

Chor und Orchester der Metropolitan Opera New York / Ltg.: Karel Mark Chichon

Live aus der Metropolitan Opera New York

Übersicht

Opernkonzert

Wir stellen Ihnen die großen Sänger und Dirigenten vor. Dazu werfen wir einen Blick hinter die Kulissen: interessante Inszenierungen, CD-Veröffentlichungen, neue Stimmen. mehr

Weitere Informationen

Konzerte und Opern auf NDR Kultur

Hier verpassen Sie kein Konzerthighlight! Eine Übersicht der kommenden musikalischen Höhepunkte auf NDR Kultur. mehr

Konzertplayer

Sollten Sie einmal ein Konzerthightlight auf NDR Kultur verpasst haben, finden Sie hier eine Übersicht der musikalischen Höhepunkte, die nachgehört werden können. mehr