Das Sonntagskonzert

Orgelmusik von Bach und Poulenc trifft Ballettmusiken

Sonntag, 27. Dezember 2020, 11:00 bis 13:00 Uhr

In der Reihe Konzertkirche PLUS der Neubrandenburger Philharmonie gastiert diesmal der international gefragte Organist Denny Wilke. Solistisch spielt er Bachs berühmte Toccata und Fuge d-Moll und gemeinsam mit dem Orchester das effektvolle Konzert von Francis Poulenc, in dem auch der Pauke eine wichtige Rolle zukommt. Das 1939 in Paris uraufgeführte Werk gehört inzwischen zu den weltweit meistgespielten Orgelkonzerten.

Fanfaren für Dukas' persischen Prinz und Orffs rustikale Lebensfreude

Elf Blechbläser vereint die festlich schillernde Fanfare aus Paul Dukas' Ballett "La Péri", die das Konzert eröffnet. Das Tanzstück erzählt von einem persischen Prinzen, der auf der Suche nach der unsterblich machenden Lotusblume bis ans Ende der Welt wandert und schließlich die Péri trifft, die Beschützerin jener mythischen Pflanze. Auszüge aus Carl Orffs "Carmina burana" in einem Arrangement für Doppelbläserquintett verbreiten anschließend rustikale Lebensfreude.

Südamerikanische Folklore für Milhauds Ballettmusik

Turbulent geht es auch in Darius Milhauds Ballett "Le Boeuf sur le toit" ("Der Ochse auf dem Dach") zu. Dazu wurde der Komponist von einem längeren Brasilien-Aufenthalt inspiriert, wo er die südamerikanische Folklore kennenlernte. Ursprünglich war sein Werk als Filmmusik (Cinéma-Fantasie) gedacht, bei der Uraufführung 1920 diente es aber als Musik zu einer Ballett-Pantomime von Jean Cocteau. Der Titel geht auf einen gleichnamigen Tango zurück.

Gefeierte Organistin: Iveta Apkalna

Impressionen von der feierlichen Einweihung der neuen Orgel in der Konzertkirche am 13.07.2017 in Neubrandenburg. © NDR Foto: Christian Kahlstorff
Standing ovations bei der Einweihung für Organistin Iveta Apkalna und Dirigentin Anu Tali.

Im zweiten Teil des Sonntagskonzerts wiederholen wir eine Aufzeichnung von den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern 2017. Am 13. Juli weihte die Lettin Iveta Apkalna die neue Schuke-Orgel in der Neubrandenburger Konzertkirche ein. Am Pult der Neubrandenburger Philharmonie stand bei diesem Festkonzert die estnische Gastdirigentin Anu Tali.

Das Programm

Paul Dukas
Fanfare "La Péri"
Francis Poulenc
Konzert g-Moll für Orgel, Pauken und Streicher
Carl Orff / Friedrich Wanek
5 Sätze aus "Carmina burana", bearbeitet für 10 Bläser
Johann Sebastian Bach

Toccata und Fuge d-Moll BWV 565
Darius Millhaud
"Le Boeuf sur le toit"
Ballettmusik op. 58
Denny Wilke Orgel
Neubrandenburger Philharmonie
Ltg.: Sebastian Tewinkel
Aufzeichnung vom 31.10.2020 in der Konzertkirche in Neubrandenburg

Gioacchino Rossini
Ouvertüre zu "Der Barbier von Sevilla"
Alexandre Guilmant
Sonate Nr. 1 d-Moll für Orgel und Orchester op. 42
Eugène Gigout
Grand Choeur Dialogué
Thierry Escaich
Évocation II
Iveta Apkalna Orgel
Neubrandenburger Philharmonie
Ltg.: Anu Tali
Aufzeichnung vom 13.7.2017 in der Konzertkirche in Neubrandenburg

Weitere Informationen
Konzertszene: Blick aus dem Zuschauerraum auf die Bühne des Großen Saals der Laeiszhalle © NDR Foto: Marcus Krueger

Das Sonntagskonzert

Das Wohnzimmer wird zum Konzertsaal. Mit dem Sonntagskonzert" bringt NDR Kultur Ihnen Konzert-Höhepunkte aus dem Norden nach Hause. mehr

Weitere Informationen
Tournee: mit Arabella Steinbacher in Frankfurt © NDR Sinfonieorchester

Konzerte und Opern auf NDR Kultur

Hier verpassen Sie kein Konzerthighlight! Eine Übersicht der kommenden musikalischen Höhepunkte auf NDR Kultur. mehr

NDR Kultur App Themenbilder

Konzertplayer

Sollten Sie einmal ein Konzerthightlight auf NDR Kultur verpasst haben, finden Sie hier eine Übersicht der musikalischen Höhepunkte, die nachgehört werden können. mehr

NDR Kultur Livestream

Klassisch unterwegs

14:00 - 18:00 Uhr
Live hörenTitelliste