Soirée

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern 2020: Mönkemeyer und Youn

Sonntag, 15. November 2020, 22:00 bis 00:00 Uhr

Der Pianist William Youn blickt ins Publikum © NDR Online Foto: Marco Maas

Nils Mönkemeyer und William Youn beim #netzspielsommer

Sendung: Soirée | 15.11.2020 | 22:00 Uhr | von Irrgang, Christiane

Das Duo spielt beliebte wie kaum bekannte Werke beim 30-jährigen Jubiläum der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern.

Nils Mönkemeyer spielt mit einem verschmitztem Lächeln © NDR Foto: Andreas Kluge
Den Bratschisten Nils Mönkemeyer verbindet eine enge kammermusikalische Zusammenarbeit mit Pianist William Youn.

Nils Mönkemeyer und William Youn gelten seit Jahren als ein Traumduo des Klassikbetriebs. Ihr "blindes Verstehen" zeigt sich nicht nur auf der Bühne, sondern ist auch im Radio zu erleben. Zu Beginn des Konzertes am 23. Juli in der Schweriner Schelfkirche stand die Adaption zweier Lieder von Felix Mendelssohn auf dem Programm. Kurze musikalische Perlen, bei denen Nils Mönkemeyer und William Youn zeigen, dass manche Lieder auch ohne Text ihren Zauber entfalten.

Violasonate der britischen Komponistin Rebecca Clarke

Die 1886 im englischen Harrow geborene Komponistin und Bratscherin Rebecca Clarke zählt gewiss zu den wichtigsten Musikerinnen des vergangenen Jahrhunderts. Und zu den wenigen Komponistinnen, deren Schaffen sich inzwischen wenigstens einer gewissen Bekanntheit erfreut. Clarke erinnerte sich: "Da hörte ich von dem Gerücht, ich hätte das Stück gar nicht selbst geschrieben, sondern das hätte jemand anders für mich getan. Ich habe auch ein paar kleine Zeitungsausschnitte, in denen es heißt, ich könne das unmöglich selbst geschrieben haben: 'Inhaltlich zeigen sich in der Bratschensonate Einflüsse etwa von Claude Debussy oder César Franck: Man meint Francks Violinsonate herauszuhören oder eine Fortspinnung von Debussys Spätstil zu hören. Besonderes Augenmerk scheint Clarke auf die Ausgewogenheit zwischen Bratsche und Klavier gelegt zu haben: Beide Parts sind anspruchsvoll und hochgradig virtuos angelegt.'"

Gesangliches Allegro von Brahms

Auf dem Programm am 23. Juli standen bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern Ausschnitte aus Sonaten von Johannes Brahms und Albert Dietrich. Das Allegro amabile aus Sonate Nr. 2 Es-Dur für Klarinette und Klavier op. 120 Nr. 2 erklingt hier mit Viola und Klavier. Ein "echter Brahms" mit gesanglichem Thema und einer insgesamt recht leicht gehaltenen Tonsprache.

Drei Komponisten gemeinsam für Joseph Joachim

In der berühmten "F.A.E." Sonate belegten Albert Dietrich, Robert Schumann und Johannes Brahms, dass Komponieren (ausnahmsweise) auch als Teamwork zu erledigen ist. Eine beinahe singuläre Idee. Und der Name F.A.E. bezieht sich auf das romantisch-traurige Lebensmotto des Geigers Joseph Joachim: "Frei, aber einsam".

Das Programm

Felix Mendelssohn Bartholdy
"Suleika" op. 34 Nr. 4
"Schilflied" op. 71 Nr. 4
Rebecca Clarke
Violasonate a-Moll (Auszüge)
Konstantia Gourzi
Hommage à Mozart, drei Dialoge für Viola und Klavier op. 56
Johannes Brahms
Allegro amabile aus der Sonate Es-Dur op. 120 Nr. 2
Albert Dietrich / Robert Schumann / Johannes Brahms
Sonate für Viola und Klavier "F. A. E." (Auszüge)

Nils Mönkemeyer Viola
William Youn Klavier

Aufzeichnung vom 23.07.2020 in der Schelfkirche in Schwerin

Weitere Informationen
Der Pianist William Youn im Porträt. © picture alliance / Sven Simon Foto: Malte Ossowski/SVEN SIMON

Geigenklänge und Schuberts Sehnsucht

"Concerto Köln" widmet sich Konzerten für vier Violinen, Friedemann Eichhorn der Geigenliteratur von Fazıl Say und William Youn den Klavierwerken von Franz Schubert. mehr

Weitere Informationen

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Alles rund um das Thema Festspiele Mecklenburg-Vorpommern bei NDR.de. mehr

Cellistin Harriet Krijgh bei einem Konzert. © NDR

"30 Mal anders": Festspiele MV starten in den Sommer

Zur Eröffnung des Festspielsommers in MV haben die Veranstalter mit Unterstützung des NDR Corona-bedingt ein digitales Festspiel-Wochenende gezeigt - den Auftakt zum Netzspielsommer. mehr

Ursula Haselböck ist neue Intendantin der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern © NDR Foto: Axel Seitz

Festpiele MV enden mit Beethoven-Konzert

Am Sonnabend gehen in Wismar die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern zuende. Bei den Beteiligten überwiegt die Freude, überhaupt wieder Konzerte mit Publikum spielen zu können. mehr

Weitere Informationen
Der Große Saal der Hamburger Laeiszhalle © dpa/Bildfunk

Soirée

Liederabende, Kammermusik, Sinfoniekonzerte von internationalen Podien, Festspiele und herausragende NDR-Veranstaltungen. mehr

Weitere Informationen
Tournee: mit Arabella Steinbacher in Frankfurt © NDR Sinfonieorchester

Konzerte und Opern auf NDR Kultur

Hier verpassen Sie kein Konzerthighlight! Eine Übersicht der kommenden musikalischen Höhepunkte auf NDR Kultur. mehr

NDR Kultur App Themenbilder

Konzertplayer

Sollten Sie einmal ein Konzerthightlight auf NDR Kultur verpasst haben, finden Sie hier eine Übersicht der musikalischen Höhepunkte, die nachgehört werden können. mehr

NDR Kultur Livestream

ARD Nachtkonzert

00:00 - 06:00 Uhr
Live hörenTitelliste