NDR Radiophilharmonie

Live: Sergey Dogadin spielt Tschaikowsky

Donnerstag, 22. Februar 2018, 20:00 bis 22:00 Uhr

Zur Musik seiner Heimat hat der 1988 in St. Petersburg geborene Dogadin eine ganz besondere Affinität. Schon das Wettbewerbsfinale vor drei Jahren in Hannover bestritt er mit Schostakowitsch, auf seiner ersten Porträt-CD sind ausnahmslos russische Werke zu hören, und nun hat er das einzige Violinkonzert von Peter Tschaikowsky im Gepäck.

Der Heimat verbunden

Bild vergrößern
Der russische Geiger Sergey Dogadin spielt auf einer Geige von Giovanni Battista Guadagnini aus dem Jahr 1765.

Als unspielbar, wie noch zu Lebzeiten des Komponisten, gilt dieses Stück zwar nicht mehr, eine Herausforderung aber ist es nach wie vor. Auch für einen Ausnahmegeiger wie Sergey Dogadin, der außer in Hannover Wettbewerbssiege in Paris, Moskau und München feierte.

 

Das Programm

Peter Tschaikowsky: Violinkonzert D-Dur op. 35
William Walton: Sinfonie Nr. 1 b-Moll
Sergey Dogadin, Violine
NDR Radiophilharmonie / Ltg.: Andrew Manze
In der Pause: Andrew Manze und Sergey Dogadin im Gespräch

Live aus dem Großen Sendesaal des NDR in Hannover

übersicht
NDR Radiophilharmonie

Die NDR Radiophilharmonie

NDR Radiophilharmonie

Vielseitigkeit ist ihr Markenzeichen: Von einer "Hannover Proms"-Nacht als Saisonauftakt über das Filmkonzert "Amadeus" bis zu Bachs Johannes-Passion reicht das aktuelle Programm. mehr

weitere konzerte

Konzerte und Opern auf NDR Kultur

Hier verpassen Sie kein Konzerthighlight! Eine Übersicht der kommenden musikalischen Höhepunkte auf NDR Kultur. mehr

Konzerte

Sollten Sie einmal ein Konzerthightlight auf NDR Kultur verpasst haben, finden Sie hier eine Übersicht der musikalischen Höhepunkte, die nachgehört werden können. mehr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndrkultur/epg/NDR-Radiophilharmonie,sendung746068.html