Klassik à la carte

Zu Gast: Gesche Joost

Montag, 08. Oktober 2018, 13:00 bis 14:00 Uhr

Portait von Prof. Dr. Gesche Joost vor schlichtem Hintergrund. Sie guckt direkt in die Kamera. © Udk Berlin Foto: Matthias Steffen

Das Gespräch zum Nachhören

NDR Kultur - Klassik à la carte -

Als Professorin für Designforschung beschäftigt sich Gesche Joost mit den Schnittstellen zwischen Erforschung unserer digitalen Zukunft und Entscheidungen der Politik.

5 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Geboren wurde Gesche Joost 1974 in Kiel, als Kind einer Schriftsetzerfamilie, sie studierte in Köln und Tübingen und seit 2011 hat sie eine Professur an der Universität der Künste in Berlin für Designforschung. Sie beschäftigt sich mit Künstlicher Intelligenz und der rasanten Veränderung, die die Digitalisierung für unsere Gesellschaft bedeutet.

Bild vergrößern
Gesche Joost war von März 2014 bis Juni 2018 durch die Bundesregierung ernannte Internetbotschafterin.

Die Liste ihrer Ämter, politischen Beratertätigkeiten, als Aufsichtsrätin und als Sachverständige für Politiker ist lang. Seit 2017 leitet sie den Berliner Standort des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz. Bei Klassik à la carte spricht sie über ihre Einschätzung für die Zukunft der sogenannten vernetzten Gesellschaft, die Voraussetzungen für digitale Bildungsangebote an den Schulen und ihre Tätigkeit für die Synode der Evangelischen Kirche.

Das Gespräch führte Jan Ehlert.