Das Gespräch

Gast: Michelle Müntefering

Samstag, 15. Februar 2020, 18:00 bis 18:30 Uhr

NDR Kultur Mikrofon auf der Bühne im Kleinen Sendesaal des Landesfunkhauses Niedersachsen in Hannover © NDR.de Foto: Willem Konrad

Michelle Müntefering im Gespräch

NDR Kultur - Das Gespräch -

Die Staatsministerin für internationale Kulturpolitik im Auswärtigen Amt, befragt von Barbara Wiegand.

3 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Schon lange bedeutet internationale Kulturpolitik mehr, als gekonnt ein kunstvolles Präsent zu überreichen. Vielmehr gilt sie neben wirtschaftlichen und diplomatischen Beziehungen als dritte Säule deutscher Außenpolitik: als Brückenschlag über Gräben hinweg, die durch Krisen und Konflikte aufgerissen wurden. Wie wichtig internationale Kulturpolitik ist, das demonstriert auch ein eigens eingerichtetes Amt: Seit 2018 gibt es im Auswärtigen Amt die Staatsministerin für Internationale Kultur - und Michelle Müntefering ist die erste Politikerin, die diesen Posten bekleidet.

Bild vergrößern
Michelle Müntefering spricht im Interview über ihre Erfahrungen in ihrem Amt als Staatsministerin und über ihre Pläne.
Knifflige Aufgaben

Als Chefdiplomatin in Sachen Kultur steht die 1980 in Herne geborene SPD-Frau ganz praktisch vor kniffligen Aufgaben. Allen voran gilt es, eine Haltung zur Kolonialismus-Debatte und Richtlinien zum Umgang mit Kulturgütern zu entwickeln, die aus afrikanischen Kolonien auch nach Deutschland verbracht wurden - mitunter brachial geraubt. Hier setzt Müntefering weniger auf plakative Ankündigungen, sondern auf konkretes Handeln wie die Rückgabe menschlicher Gebeine und auf Begegnungen mit jungen afrikanischen Künstlern.

Kultur als Mittel der grenzüberschreitenden Gemeinsamkeit in Zeiten, in denen Kunstschaffende in autokratischen Systemen immer stärker unter Druck geraten: Hier gerät kulturelle Zusammenarbeit schon mal an ihre Grenzen - das weiß auch Michelle Müntefering. Dennoch, aufgeben gilt für sie nicht. Über ihre Erfahrungen in ihrem Amt als Staatsministerin und über ihre Pläne spricht Michelle Müntefering mit Barbara Wiegand.