Welt der Musik

Das Lexikon verfolgter Musiker und Musikerinnen der NS-Zeit

Montag, 27. Januar 2020, 20:00 bis 22:00 Uhr

Das "Lexikon verfolgter Musiker und Musikerinnen der NS-Zeit" ist ein themenbezogenes, biographisches Musiklexikon. Die verzeichneten Personen gehörten zu den Betroffenen des NS-Terrors und waren bzw. sind Berufsmusiker. Von Komponisten, Instrumentalistinnen oder Verlegern bis zur Schulmusikerin. Wir ziehen eine Zwischenbilanz dieses Mammutwerkes im Gespräch mit Prof. Peter Petersen und Dr. Sophie Fetthauer.

Weitere Informationen
Das ehemalige Klinkerwerk Neuengamme. © picture-alliance/dpa Foto: Soeren Stache

Holocaust: Die Gedächtniskultur in Norddeutschland

Am 27. Januar 1945 befreite die Sowjet-Armee die Häftlinge aus dem KZ Auschwitz. Auch im Norden gab es etliche Konzentrationslager. Wie wird dort an den Holocaust erinnert? mehr

Portrait der Pianistin Annika Treutler © Neda Navaee Foto: Neda Navaee

Annika Treutler würdigt Viktor Ullmann

Der Komponist Viktor Ullmann wurde 1944 im KZ Auschwitz-Birkenau ermordet. Annika Treutler hat seine Klavierstücke zusammen mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin eingespielt. mehr

sendungsübersicht
Zwei Musiker im Senegal spielen Kora (links) und Djembe (rechts) im Gegenlicht vor untergehender Sonne. © picture-alliance / dpa

Welt der Musik

Hochkarätige Künstler sind regelmäßig hautnah zu erleben. mehr

NDR Kultur Livestream

Am Morgen vorgelesen

08:30 - 09:00 Uhr
Live hörenTitelliste