Am Morgen vorgelesen

Lutz Seiler: "Exit"

Freitag, 07. August 2020, 08:30 bis 09:00 Uhr

Der Schriftsteller Lutz Seiler © picture alliance/Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa Foto: Hendrik Schmidt

Lesung: Lutz Seiler - "Exit"

Sendung: ARD Radiofestival 2020: Lesung | 07.08.2020 | 08:30 Uhr | von Lutz Seiler

Ein "Ausbruch" nach Schweden Ende April, in der Hoch-Corona-Zeit. Kann das klappen? Oder endet die Familienzusammenführung schon an der Grenze zu Mecklenburg-Vorpommern?

Ein "Ausbruch" nach Schweden Ende April, in der Hoch-Corona-Zeit. Kann das klappen? Oder endet die Familienzusammenführung womöglich schon an der Grenze zu Mecklenburg-Vorpommern? Nachrichten über Checkpoints und von vereitelten "Grenzdurchbrüchen" wecken im Autor unweigerlich Erinnerungen. Die Pandemie stellt alle halbwegs vertrauten Erfahrungen und Denkgewohnheiten in Frage, aber das wiederum ist für einen Ostdeutschen kein unbekanntes Gefühl. In Sachen Chaos- und Katastrophenkompetenz ist er geschult. Und so schmiert der Autor fünf Doppelstullen und macht sich auf die Reise.

 Eine Produktion des RBB

Weitere Informationen
Cover des Buchs "Stern111" von Lutz Seiler © Suhrkamp Verlag

Eine Gesellschaft im Umbruch: "Stern 111"

Lutz Seiler ist mit "Stern 111" ein großer Roman gelungen, der auf bedrückende Weise von Aufbruch und Untergang erzählt, von sozialen Utopien und gesellschaftlicher Realität. mehr

Koffer © fotolia.com Foto: olly

Fantasie im Aufbruch: 40 Geschichten über das Reisen

40 Autorinnen und Autoren haben exklusiv für die Kulturradios der ARD Erzählungen rund ums Thema "Reisen" geschrieben. Erleben Sie sie acht Wochen lang bei uns im Radio und zwölf Monate online. mehr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndrkultur/epg/Lesung-Lutz-Seiler-Exit,sendung1064472.html
NDR Kultur Livestream

Klassisch unterwegs

14:00 - 18:00 Uhr
Live hörenTitelliste