Am Morgen vorgelesen

Heinz Helle: "Ich liebe dich sehr, wenn es regnet"

Dienstag, 28. Juli 2020, 08:30 bis 09:00 Uhr

Schriftsteller Heinz Helle im Porträt © picture alliance/KEYSTONE Foto: GAETAN BALLY

Lesung: Heinz Helle - "Ich liebe dich sehr, wenn es regnet"

Sendung: ARD Radiofestival 2020: Lesung | 28.07.2020 | 08:30 Uhr | von Heinz Helle

Ein Paar erwartet das zweite Kind. Die Töpfe werden nicht richtig sauber. Das Trampolin ist zerlegt im Keller. Statt zu verreisen, erinnert man sich auf dem frisch gestrichenen Balkon.

Eine Reise in die Abgründe des Alltags: Ein Paar erwartet das zweite Kind. Die Töpfe werden nicht richtig sauber. Mehrere Messer fehlen. Das Trampolin ist zerlegt im Keller. Anstatt zu verreisen, erinnert man sich auf dem frisch gestrichenen Balkon. Heinz Helle, Wahl-Schweizer und promovierter Philosoph, sucht beim Schreiben die Nahtstelle zwischen Verzweiflung und Optimismus - zuletzt in seinem preisgekrönten Bruderroman "Die Überwindung der Schwerkraft". Die Musikalität eines Textes ist ihm dabei mindestens so wichtig wie der Inhalt.

Eine Produktion von Radio Bremen

Weitere Informationen
Koffer © fotolia.com Foto: olly

Fantasie im Aufbruch: 40 Geschichten über das Reisen

40 Autorinnen und Autoren haben exklusiv für die Kulturradios der ARD Erzählungen rund ums Thema "Reisen" geschrieben. Erleben Sie sie acht Wochen lang bei uns im Radio und zwölf Monate online. mehr

NDR Kultur Livestream

Klassikboulevard

13:00 - 17:35 Uhr
Live hörenTitelliste