Starke Stücke

Mit Andrea Wilke

Dienstag, 20. August 2019, 13:00 bis 14:00 Uhr

Violinkonzert D-Dur, op.35 von Peter Tschaikowsky

Die Violinistin Anne Sophie Mutter. © Monika Höfler Foto: Monika Höfler
Anne Sophie Mutter spielt das Konzert zusammen mit den Wiener Philharmonikern unter Andrè Previn.

Das Violinkonzert D-Dur ist das einzige Konzert, das Peter Tschaikowsky für die Geige komponiert hat. Im Frühjahr 1878 , bei einem Erholungsurlaub am Genfer See, wurde Tschaikowsky vom Geiger Josef Kotek unterstützt, denn Tschaikowsky selbst war kein Geiger. Die Uraufführung des Konzertes für Violine und Orchester fand am 4. Dezember 1881 in Wien statt. Der Geiger Adolph Brodsky wurde von den  Wiener Philharmonikern begleitet. Auf Grund seiner Länge und der vielen technischen Schwierigkeiten, gehört Tschaikowskys Violinkonzert zu den anspruchsvollsten überhaupt und bedeutet Schwerstarbeit für den Solisten.

 

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndrkultur/epg/Klassik-a-la-carte,sendung942802.html
NDR Kultur Livestream