NDR Kultur à la carte

Studiogast: Gabriel Felbermayr

Montag, 17. Februar 2020, 13:00 bis 14:00 Uhr

Gabriel Felbermayr steht vor dem Institut für Weltwirtschaft in Kiel und blickt in die Kamera. © picture alliance/Carsten Rehder/dpa Foto: Carsten Rehder
Ökonom Gabriel Felbermayr vor seinem Arbeitsplatz, dem Institut für Weltwirtschaft in Kiel.

Gabriel Felbermayr hat auch international als Fachmann für Außenhandel einen Namen. In Zeiten von Brexit und weltweiten Handelskriegen zählt seine Stimme besonders. Zumal der sympathische Österreicher die Gabe besitzt, komplexe Sachverhalte allgemeinverständlich darzustellen.

Studie beleuchtet NS-Vergangenheit des Instituts

Auch die Politik sucht Felbermayrs Rat. SeinInstitut für Weltwirtschaft Kiel genießt einen hervorragenden Ruf. Auch wenn gerade eine wissenschaftliche Studie erschienen ist, die das Verhältnis seiner Amtsvorgänger zu den Nationalsozialisten kritisch beleuchtet. Warum diese historische Aufarbeitung erst so spät stattgefunden hat und welche Antworten die Kieler Ökonomen heute auf die großen Fragen der Weltwirtschaft haben, das erklärt Gabriel Felbermayr in der Sendung NDR Kultur à la carte.

Das Gespräch führte Claus Röck.

sendungsübersicht
Podcast NDR Kultur Klassik à la carte Mediathekbild © image 100

NDR Kultur à la carte

In der Sendung "NDR Kultur à la carte" kommen Menschen zu Wort, die etwas zu sagen haben. Die Gäste stellen sich nicht nur den Fragen, sie bringen auch ihre Lieblingsmusik mit. mehr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndrkultur/epg/Klassik-a-la-carte,sendung1003986.html
NDR Kultur Livestream

Matinee

09:00 - 13:00 Uhr
Live hörenTitelliste