Glaubenssachen

Hauptverhandlung im Himmel

Sonntag, 11. Oktober 2020, 08:40 bis 09:00 Uhr

Eine bronzene Figur einer Justitia. © Colourbox Foto:  r.classen

Hauptverhandlung im Himmel

Sendung: Glaubenssachen | 11.10.2020 | 08:40 Uhr | von Lüttich, Stephan

In vielen Religionen, auch im Kino und in Serien, spielt das Gericht Gottes eine wichtige Rolle. Dennoch kommt es heute in der kirchlichen Verkündigung praktisch nicht vor.

Warum der Glaube an Gottes Gericht gut tut
Von Stephan Lüttich

In den meisten Religionen, aber auch im Kino und in Serien von Streamingdiensten spielt das Gericht Gottes eine wichtige Rolle. Dennoch kommt es heute in der kirchlichen Verkündigung praktisch nicht vor. Haben Anklage und Rechtfertigung, Gerechtigkeit und Gnade, Urteil und Strafe ausgedient? Die Gründe für das theologische Schattendasein sind vielfältig. Dabei ist diese Vorstellung nicht nur biblisch fundiert, sondern hat auch eine wichtige Bedeutung für die Positionierung der christlichen Kirchen zum Unrecht in der Welt.

Downloads

Hauptverhandlung im Himmel

Warum der Glaube an Gottes Gericht gut tut - das Manuskript zur Sendung. Download (116 KB)

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndrkultur/epg/Hauptverhandlung-im-Himmel,sendung1085736.html
NDR Kultur Livestream

NDR Kultur am Feiertag

14:00 - 17:35 Uhr
Live hörenTitelliste