ARD Radiofestival 2020

Der Sänger Dirk von Lowtzow befragt von Anja Höfer

Freitag, 31. Juli 2020, 22:30 bis 23:00 Uhr

Dirk von Lowtzow, geboren 1971 im badischen Offenburg, ist Sänger und Texter von "Tocotronic", einer der wichtigsten deutschsprachigen Musikformationen seit den 90er-Jahren, oft als "klügste deutsche Band" gefeiert.

Die kunstvoll verrätselten Texte der häufig als Slogans zitierten Tocotronic-Songs ("Ich möchte Teil einer Jugendbewegung sein") sind auch Frucht der großen Leseleidenschaft Dirk von Lowtzows. Er wurde von der Literatur und Kunst des Symbolismus', Surrealismus' und der Décadence beeinflusst.

Vor kurzem publizierte er außerdem einen Band mit literarischen Miniaturen: "Aus dem Dachsbau".

Das Gespräch steht anschließend unter www.ardradiofestival.de zum Download zur Verfügung.

Weitere Informationen
Das Logo des ARD Radiofestivals 2020. In einem an den Rändern blau gezacktem Kreis steht in weißer Farbe auf blauem Grund: "ARD Radiofestival 2020 / 18. Juli - 12. September". © ARD

ARD Radiofestival 2020

Das ARD Radiofestival präsentiert einen Sommer voller Überraschungen: Vom 18. Juli bis 12. September gibt es Klassikevents, Mitschnitte von Jazz-Festivals, Erzählungen und Gespräche. extern

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndrkultur/epg/Gespraech,sendung1060934.html
NDR Kultur Livestream

Klassisch in den Tag mit Philipp Schmid

06:00 - 08:30 Uhr
Live hörenTitelliste