Foyerkonzert

Mit Christoph Sietzen, Schlagwerk

Sonntag, 02. August 2020, 18:00 bis 19:00 Uhr

"Dieser junge Mann beherrscht die seltene Kunst, auf seinem Schlagwerk zu singen."

Bild vergrößern
Der Marimbaspieler und Schlagwerker Christoph Sietzen wird als Ausnahmetalent gefeiert.

Gemeinsam mit den Niedersächsischen Musiktagen präsentierte NDR Kultur Ende Juli den Perkussionisten Christoph Sietzen im Kloster Isenhagen - und endlich durfte auch zumindest eine kleine Zahl von Zuhörerinnen und Zuhörern wieder dabei sein! Musikalisch ist Christoph Sietzen auf ganz unterschiedlichen Wegen unterwegs. Komponisten wie Emmanuel Séjourné, Ivan Boumans oder Stewart Copeland, Drummer der Band "The Police", schrieben Werke für jungen Luxemburger.

Musik und Gespräch beim Foyerkonzert

Im Gespräch mit Ludwig Hartmann, der die Foyerkonzerte seit ihrer Gründung 2006 moderiert, berichtete Sietzen über seine Karriere und stellte sein besonderes Instrumentarium vor. Auch Fragen aus dem Publikum kamen nicht zu kurz.

Festivals "Aufm Platz"

Die Niedersächsischen Musiktage finden aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht statt. Im September ist jedoch eine Tour mit dem Titel "Aufm Platz" geplant, bei der die Niedersächsischen Musiktage und das Literaturfest Niedersachsen öffentliche Plätze in ganz Niedersachsen bespielen. Auch Christoph Sietzen wird auftreten.

Weitere Informationen

Konzert: Christoph Sietzen begeistert in Isenhagen

Mit Witz und Spielfreude hat Perkussionist Christoph Sietzen die Vielfalt des Schlagwerks beim Foyerkonzert on tour präsentiert. Ein intimer Abend für ein kulturhungriges Publikum. mehr

Weitere Informationen

Konzerte und Opern auf NDR Kultur

Hier verpassen Sie kein Konzerthighlight! Eine Übersicht der kommenden musikalischen Höhepunkte auf NDR Kultur. mehr

Konzertplayer

Sollten Sie einmal ein Konzerthightlight auf NDR Kultur verpasst haben, finden Sie hier eine Übersicht der musikalischen Höhepunkte, die nachgehört werden können. mehr