Starke Stücke (Wiederholung)

Bachs Violinkonzerte

Dienstag, 03. November 2020, 19:00 bis 20:00 Uhr

Eine Bach-Statue steht auf einem Platz in Eisenach. © picture alliance/Michael Reichel/dpa Foto: Michael Reichel
Das Bach-Denkmal in Eisenach

Für die Violine hat Johann Sebastian Bach zwei Konzerte hinterlassen, dazu ein Doppelkonzert. Gut möglich, dass er selbst die Solopartie übernommen hat. Sein Sohn Carl Philipp Emmanuel bescheinigte ihm, die Violine "rein und durchdringend" gespielt zu haben. Über den Mittelsatz des Konzerts a-Moll hat Claude Debussy später gesagt: "Die Schönheit des Andante (…) ist so groß, dass man ernstlich nicht mehr weiß, wie man sich hinsetzen und verhalten soll, um des Anhörens würdig zu sein."

Konzerte, die kaum unterschiedlicher sein könnten

Die beiden Bach-Concerti könnten unterschiedlicher kaum sein. Das E-Dur-Werk gilt zu Unrecht als zweites (das a-Moll-Konzert ist das spätere; das E-Dur-Konzert dagegen ein typisches Werk der Köthener Zeit). Sein erster Satz enthält Merkmale des Vivaldi-Stils. Allerdings sind Solostimme und Orchester subtil verwoben. Doch wer war Bachs ebenbürtiger Partner im Doppelkonzert? In diesem Werk sind beide Geiger in freundschaftlichem Zusammenspiel gleichberechtigt. Die Stimmen gehen aufeinander ein, lösen sich wieder, um ihren Weg weiterzuverfolgen und sind doch Teil einer höheren Ordnung.

Das Programm

Violinkonzerte von Johann Sebastian Bach

Violinkonzert a-Moll BWV 1041
Anne-Sophie Mutter
Trondheim Soloists

Violinkonzert E-Dur BWV 1042
Akiko Suwanai
Chamber Orchestra of Europe

Konzert für zwei Violinen d-Moll BWV 1043
H. Hahn & M. Batjer
Los Angeles Chamber Orchestra
Ltg.: Jeffrey Kahane

Eine Sendung von Philipp Cavert

Weitere Informationen
Dach der Elbphilharmonie in Hamburg © picture alliance/Bildagentur-online Foto: Bildagentur-online/Ohde

Starke Stücke

Sie überragen die Musikgeschichte - Meisterwerke, die in einzigartiger, genialer Inspiration entstanden. NDR Kultur stellt sonntags, dienstags und donnerstags ein musikalisches Meisterwerk vor. mehr

NDR Kultur Livestream