ARD Radiofestival 2019 Gespräch

Die Museumsdirektorin Ulrike Lorenz befragt von Susanne Kaufmann

Montag, 22. Juli 2019, 22:30 bis 23:00 Uhr

Ulrike Lorenz, Jahrgang 1983, zählt zu den Powerfrauen im deutschen Kunstbetrieb. Von August 2019 an steht sie als Präsidentin an der Spitze der zweitgrößten deutschen Kulturstiftung, der Klassik Stiftung Weimar. Was sie in Mannheim als Direktorin der dortigen Kunsthalle auf die Beine stellte, fand bundesweit Beachtung. Sie eröffnete einen herausragenden Neubau, der in der Stadtgesellschaft lange umstritten war. Lorenz band die streitenden Kräfte ein und holte finanzstarke Stifter ins Boot. Sie stammt aus der Otto Dix-Stadt Gera. Die Kindheit in einem selbstständigen Handwerkerbetrieb in der DDR, das Studium in Leipzig, die Zeit im Neuen Forum in Gera haben sie geprägt.

Aufnahme: SWR

Das Gespräch finden Sie auch als Podcast in der ARD Audiothek und unter ardradiofestival.de.

Weitere Informationen
Link

ARD Radiofestival 2019

Die Kulturradios der ARD sorgen auch in diesem Jahr wieder für glanzvolle Abende und Festival-Stimmung aus ganz Europa. Alle Infos rund um das ARD Radiofestival vom 20. Juli bis 14. September 2019. extern