Klassik à la carte

Studiogast: Stefan Vladar

Montag, 21. Oktober 2019, 13:00 bis 14:00 Uhr

Die lange Suche hat ein Ende, seit August ist der Pianist und Dirigent Stefan Vladar Generalmusikdirektor am Theater Lübeck. Kennengelernt hatte er das Philharmonische Orchester der Stadt schon vor zwei Jahren: "Da war eigentlich vom ersten Moment an klar, dass eine gute Chemie besteht zwischen dem Orchester und mir."

Bild vergrößern
Mit Mahlers "Auferstehungssinfonie" hat Stefan Vladar seinen Einstand als Generalmusikdirektor am Theater Lübeck gegeben.

Geboren ist Vladar in Wien, hier gewann er 1985 als jüngster Teilnehmer den Internationalen Beethoven-Klavierwettbewerb. Danach arbeitete er als Solist und Dirigent mit Künstlerpersönlichkeiten wie Claudia Abbado, Simon Rattle, Janine Jansen und Ian Bostridge. Außerdem ist Stefan Vladar seit 2008 Chefdirigent des Wiener KammerOrchesters und Professor für Klavier an der Universität Wien.

Als Generalmusikdirektor in Lübeck will er nun noch einmal etwas ganz Neues ausprobieren. Was das sein wird und welche Rolle dabei möglicherweise die Wiener Klassik spielt, verrät Stefan Vladar in Klassik á la carte.

Das Gespräch führte Christiane Irrgang.