NDR Radiophilharmonie

Donnerstag, 04. Juni 2020, 20:00 bis 22:00 Uhr

Mezzosopranistin Janina Baechle © Nancy Horowitz
Besonders am Herzen liegt der Mezzosopranistin Janina Baechle das Liedrepertoire, was sich auch in ihren bisherigen Aufnahmen widerspiegelt.

"Der Akt des Aufführens und des Hörens von Gustav Mahlers Musik ist ein Gang hinaus aus unserer Realität, hinein in die andere, von ihm geschaffen Welt. Es ist eine einzigartige Welt - Mahler ist der einzige Komponist, der diese Welt erschaffen konnte," findet Andrew Manze. Im April 2016 tauchte der Chefdirgent erstmals gemeinsam mit der NDR Radiophilharmonie in diese einzigartige Welt ein - mit Werken, die auf unterschiedliche Weise Mahlers Klangkosmos repräsentieren.

Innig, mitunter geradezu intim sind die fünf Lieder nach Gedichten von Friedrich Rückert, dessen Poetik Mahlers Gefühlswelt so sehr entsprach. Jedes Lied reflektiert für sich einzelne emotionale Momente und - hat Manze festgestellt - "erlauben uns Blicke in Mahlers Seele", bis hin zur nächtliche Todesangst angesichts seines schwächer werdendes Herzens.

Mahlers musikalische Liebeserklärungen

"Liebst du um Schönheit" dagegen war eine Liebeserklärung an die fast 20 Jahre jüngere Alma Schindler, die Mahler gerade geheiratet hatte. Ein ähnliches Bekenntnis - allerdings ohne Worte - verbirgt sich im berühmten Adagietto der zeitgleich mit den Rückert-Liedern entstandenen fünften Sinfonie.

Dass er mit diesem Werk ästhetisch wie kompositorisch "Zukunftsmusik" schrieb, war Mahler durchaus bewusst. "O könnt' ich meine Symphonien fünfzig Jahre nach meinem Tode uraufführen!"

Unerwiderte Liebe

Bariton Christian Gerhaher im Porträt © Gregor Hohenberg/Sony
Bariton Christian Gerhaher widmet sich seit 30 Jahren der Liedinterpretation - in Konzerten, in Aufnahmen und im Unterrichten.

Einen ganz anderen Blick auf Gustav Mahlers Liedschaffen bietet der Zyklus "Lieder eines fahrenden Gesellen" aus den 1880er Jahren. Auch damals, als junger Kapellmeister in Kassel, war Mahler leidenschaftlich verliebt, doch die Beziehung zu der Sopranistin, für die er diese Lieder geschrieben hatte, ging in die Brüche. "Sie kennt sie nicht", bemerkte der unglückliche Komponist einem Freund gegenüber. "Was können sie ihr andres sagen, als was sie weiß ...?"

Das Programm


Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 5 cis-Moll
5 Lieder nach Gedichten von Friedrich Rückert
Janina Baechle Mezzosopran
NDR Radiophilharmonie / Ltg.: Andrew Manze
Aufzeichnung vom 21./22.04.2016 im Großen Sendesaal des NDR in Hannover

Gustav Mahler
Lieder eines fahrenden Gesellen
Christian Gerhaher Bariton
NDR Radiophilharmonie / Ltg.: Lothar Zagrosek
Aufzeichnung vom 23.03.2006 im Großen Sendesaal des NDR in Hannover

Übersicht
Die NDR Radiophilharmonie © NDR / Nikolaj Lund Foto: Nikolaj Lund

Die NDR Radiophilharmonie

Vielseitigkeit ist ihr Markenzeichen: Von den "Hannover Proms" als Saisonauftakt bis zu abwechslungsreicher Kammermusik reicht das Programm der Saison 20/21. mehr

Weitere Informationen
Tournee: mit Arabella Steinbacher in Frankfurt © NDR Sinfonieorchester

Konzerte und Opern auf NDR Kultur

Hier verpassen Sie kein Konzerthighlight! Eine Übersicht der kommenden musikalischen Höhepunkte auf NDR Kultur. mehr

NDR Kultur App Themenbilder

Konzertplayer

Sollten Sie einmal ein Konzerthightlight auf NDR Kultur verpasst haben, finden Sie hier eine Übersicht der musikalischen Höhepunkte, die nachgehört werden können. mehr

NDR Kultur Livestream