Glaubenssachen

Auf der Suche nach dem Neuanfang

Sonntag, 16. August 2020, 08:40 bis 09:00 Uhr

Vor 75 Jahren gründete sich der Rat der EKD
Eine Sendung von Jochen-Christoph Kaiser

Nach der Katastrophe des Zweiten Weltkriegs suchte auch die Evangelische Kirche in Deutschland nach einem Neuanfang. Im August 1945 gründete sich im hessischen Treysa erstmals der Rat der EKD, der die Neuordnung der Gliedkirchen vorbereiten sollte. Erster Vorsitzender war der württembergische Landesbischof Theophil Wurm. Bis heute gilt der Rat der EKD als wichtigstes Leitungsgremium der Evangelischen Kirche. Welche Impulse konnte er in den vergangenen 75 Jahren setzen? Und vor welchen Herausforderungen steht er heute?

Weitere Informationen
NDR Info

Evangelische Kirche: Zwischen Absicht und Aufarbeitung

NDR Info

Die Aufklärung von Fällen sexualisierter Gewalt beschäftigt die beiden großen christlichen Kirchen seit Jahren. Wie will die EKD sexualisierte Gewalt in ihren Reihen aufarbeiten? mehr

NDR Info

EKD: "Wir brauchen mehr legale Wege nach Europa"

NDR Info

Martin Dutzmann, EKD-Bevollmächtigter, hat im NDR Info Interview von der EU gefordert, mehr hilfsbedürftige Flüchtlinge von den griechischen Inseln aufzunehmen. mehr

Margot Käßmann - die "Bischöfin der Herzen"

Sie war hannoversche Landesbischöfin, EKD-Ratsvorsitzende und ist bis heute die "Bischöfin der Herzen". Ein Porträt der Theologin Margot Käßmann. mehr