NDR Kultur à la carte

Studiogast: Anna Prohaska

Freitag, 17. April 2020, 13:00 bis 14:00 Uhr

Die Opernsängerin Anna Prohaska im Porträt. © Marco Borggreve Foto: Marco Borggreve
Opernsängerin Anna Prohaska

Als Tochter eines österreichischen Opernregisseurs und einer irisch-englischen Sängerin scheint Anna Prohaska das musikalische Talent wie in die Wiege gelegt. Doch die Opernsängerin schreibt früh eigene Geschichte: Mit nicht einmal 20 Jahren gibt sie ihr Debüt an der Komischen Oper Berlin in Harry Kupfers Inszenierung "The Turn of the screw".

Sehr kurzfristig: Rolle in Barenboims "Carmen"

Schon als Studentin wird sie von der Berliner Staatsoper engagiert, nachdem sie praktisch über Nacht die Rolle der Frasquita in Daniel Barenboims "Carmen" übernommen hat. Anna Prohaska beweist damit nicht nur Talent, sondern auch Mut.

Mozart, Händel, Ligeti - scheinbar mühelos

Mit klarer, ausdrucksstarker Stimme gelingt ihr seitdem scheinbar mühelos Mozart, Händel oder Ligeti - und das auf internationaler Bühne. In NDR Kultur à la carte gibt Anna Prohaska persönliche Einblicke in ihr künstlerisches Leben, berichtet von ihren Träumen und von geplanten Projekten, die derzeit warten müssen.

Das Gespräch führte Margarete Zander.

Weitere Informationen
Podcast NDR Kultur Klassik à la carte Mediathekbild © image 100

NDR Kultur à la carte

In der Sendung "NDR Kultur à la carte" kommen Menschen zu Wort, die etwas zu sagen haben. Die Gäste stellen sich nicht nur den Fragen, sie bringen auch ihre Lieblingsmusik mit. mehr

NDR Kultur Livestream

Klassisch unterwegs

14:00 - 18:00 Uhr
Live hörenTitelliste