Der Schriftsteller und Nobelpreistraeger Heinrich Böll beim Interview in seiner Wohnung in Bornheim/Merten © picture-alliance / Sven Simon Foto: SVEN SIMON

Gespräch mit Heinrich Böll zum deutschen Herbst '77

14.11.2013 | 09:20 Uhr | von Kesting, Hanjo 5 Min

Das Jahr 1977 gipfelte in einem düsteren Herbst mit der Entführung und Ermordung Hanns Martin Schleyers, der Geiselbefreiung in Mogadischu und den Selbstmorden dreier RAF-Terroristen.