Betende Moslems knien in einem Gebetsraum.  Foto: Screenshot

Syrische Flüchtlinge im Ramadan

03.07.2015 | 15:40 Uhr | von Niehaus, Ita 4 Min

Wie syrische Flüchtlinge in einer Osnabrücker Moscheegemeinde Ramadan erleben. Eine Reportage von Ita Niehaus.

Mann vor Moschee mit Mondsichel im Hintergrund. © EPA

Ramadan fern der Heimat

Es ist Halbzeit im Ramadan. Auch in der Ibrahim Al-Khalil Moschee in Osnabrück kommen Familien und Freunde zusammen, um das Fasten zu brechen - mit ihnen Flüchtlinge aus Syrien. mehr