Stand: 03.01.2018 15:28 Uhr

In eigener Sache: Ab 2018 verändertes Abendprogramm

Ab 2018 verändert NDR Kultur das Abendprogramm, um für Sie noch attraktiver und lebendiger zu werden. Hier die Änderungen in der Übersicht:

Montag: Welt der Musik

Bild vergrößern
Die großen Musikthemen finden ihren Platz in der "Welt der Musik".

Im Abendprogramm von NDR Kultur beginnt die Woche mit einem Musikfeature-Format. In der auf zwei Stunden erweiterten "Welt der Musik" widmen wir uns aktuellen Themen wie dem einjährigen Geburtstag der Elbphilharmonie im Januar 2018 und den wichtigsten Jubilaren der Musikwelt. Wir stellen Ihnen internationale Künstler, Festivals und Symposien in Porträts und Reportagen vor und greifen auch musikhistorische Fragen auf.

Dienstag: Feature und neue musik

Bild vergrößern
Die sichtbare Welt hörbar machen - im Feature.

Unsere "neue musik"-Sendung rückt einen Tag nach vorn, auf den Dienstagabend, und beleuchtet nach dem Feature aktuelle Trends der zeitgenössischen Musik, bildet aber auch bedeutende Festivals und Jubiläen ab.

 

Mittwoch: Hörspiele und Chormusik

Bild vergrößern
Chormusik: Für viele die schönste Art, gemeinsam Musik zu machen.

Der Mittwochabend gehört der Chormusik. Im Anschluss an das Hörspiel präsentieren wir Musik von international renommierten Ensembles wie dem NDR Chor und anderen professionellen Chören, aber auch Aufnahmen aus der vielfältigen Chorszene in Norddeutschland, mit ihren hervorragenden semiprofessionellen Formationen und Laienchören.

 

Donnerstag: Konzerte mit der NDR Radiophilharmonie

Bild vergrößern
Die NDR Radiophilharmonie unter Andrew Manze in der Londoner Cadogan Hall.

Die NDR Radiophilharmonie ist bei uns ab Januar 2018 am Donnerstagabend zu erleben. Wir übertragen die Konzerte live aus dem Großen Sendesaal des NDR in Hannover - und ergänzen das Programm mit Aufnahmen aus den NDR-Konzertreihen "Das alte Werk" und "Podium der Jungen".

 

Freitag: Konzerte mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester

Bild vergrößern
Konzerte im großen Saal der Elbphilharmonie: Ein besonderes Konzerterlebnis.

Am Freitagabend steht das NDR Elbphilharmonie Orchester im Zentrum mit Live-Übertragungen und Konzertaufnahmen aus der Elbphilharmonie in Hamburg. Dank unserer Tonmeister und einer erstklassigen Technik ist für Sie im derzeit wohl begehrtesten Konzertsaal der Welt ein Platz in der ersten Reihe reserviert. Das gilt auch für ausgewählte Auftritte von renommierten Gastorchestern, die sich seit der Eröffnung die Klinke in die Hand geben.

Sonnabend: Ein ganzer Abend für die Oper

Bild vergrößern
Riccardo Chailly dirigiert das erste Opern-Highlight im Programm auf NDR Kultur.

Das beliebte Opernkonzert rückt vom Donnerstag auf den Sonnabend. Ab 20 Uhr präsentieren wir Ihnen dort die bekannten und auch weniger bekannten Werke des Musiktheaters, stellen große Interpreten vor, schauen hinter die Kulissen und sind für Sie auf den wichtigsten Opernbühnen der Welt zu Gast. Gleich am ersten Sonnabend des Jahres, dem 6. Januar, senden wir eine Aufzeichnung von der Eröffnungspremiere der Mailänder Scala. Anfang Dezember dirigierte Riccardo Chailly dort eine Aufführung von Umberto Giordanos Oper "Andrea Chénier" mit Anna Netrebko in der weiblichen Hauptrolle der Maddalena - ein echtes Highlight zum Auftakt!

Wenn Sie auf diesem Sendeplatz "Prisma Musik" erwartet haben sollten: Die Themen von "Prisma Musik" aus der Welt der Klassik nimmt seit Jahresbeginn das Musikfeature-Format "Welt der Musik" auf und beleuchtet sie auf bewährt profunde Weise, immer montags von 20 bis 22 Uhr.

 

Weitere Informationen

NDR Kultur und Sie

23.05.2018 17:20 Uhr

Jeder macht auch mal Fehler - auch wir, bei aller Sorgfalt, die für uns selbstverständlich ist. Haben Sie Kritik? Oder auch Lob? Wir freuen uns auf Ihr Feedback! mehr

 

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | 13.12.2017 | 15:40 Uhr