Stand: 21.06.2019 10:55 Uhr

HörSalon: Wie erwehren wir uns der Depression?

Sie lauert wie ein schwarzer Hund: Über die Depressionskrankheit spricht am 16. September NDR Kultur Moderator Alexander Solloch mit Michael Köhlmeier und Teresa Enke im Bucerius Kunst Forum.

Vor zehn Jahren, am 10. November 2009, nahm sich Fußball-Nationaltorwart Robert Enke das Leben. Ganz Deutschland war erschüttert - und fragte sich ratlos: "Wieso hat dieser erfolgreiche, überaus beliebte Mann nicht weiterleben wollen?" Hier offenbarte sich die räuberische Macht der Krankheit Depression, die auch vermeintlich stabile Menschen plötzlich ins Dunkel zu reißen vermag, mit ungebremster Brutalität: "Der schwarze Hund hatte meinen Freund besucht. Und er biss ihm in die Kehle", heißt es in Michael Köhlmeiers großem Roman "Zwei Herren am Strand" über die depressiven Freunde Winston Churchill und Charlie Chaplin.

Wie weit sind Erforschung und Behandlung?

Bild vergrößern
Teresa Enke verlor am 10. November 2009 ihren Ehemann Robert Enke, ehemaliger Torwart der deutschen Nationalmannschaft.

Was kann man da tun? "Wir dachten, mit Liebe geht das", sagte Teresa Enke, die Witwe des Torwarts, unmittelbar nach dessen Suizid. Heute ist sie Vorstandsvorsitzende der Robert-Enke-Stiftung, die über Depressionskrankheiten aufklärt und Projekte zu ihrer Erforschung und Behandlung unterstützt. Wie weit sind wir heute mit dem Kampf gegen den "schwarzen Hund"? Welche Stellung hat der Erkrankte? Ist und bleibt er Außenseiter oder kann er als wichtiges Glied der Gesellschaft respektiert werden?

Moderation: Alexander Solloch.

NDR Kultur zeichnet den Abend auf und strahlt den Mitschnitt am 10. November 2019 um 20 Uhr in der Sendung Sonntagsstudio aus.

HörSalon: Wie erwehren wir uns der Depression?

Am 16. September sprechen der Schriftsteller Michael Köhlmeier und Teresa Enke mit NDR Kultur Moderator Alexander Solloch beim HörSalon in Hamburg über die Volkskrankheit Depressionen.

Art:
Diskussion
Datum:
Ort:
Bucerius Kunst Forum
Rathausmarkt 2
20095  Hamburg
Kartenverkauf:
Der Eintritt ist frei. Da die Kapazitäten begrenzt sind, bitten wir um Anmeldung unter www.zeit-stiftung.de/hoersalon oder an der Kasse im Bucerius Kunst Forum.
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Sonntagsstudio | 10.11.2019 | 20:00 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndrkultur/HoerSalon-Der-schwarze-Hund-,hoersalon200.html