Stand: 11.03.2020 07:15 Uhr

Doppelt begabt: Primzahlen-Zwillinge aus Hannover

von Miriam Stolzenwald

Sie sind gerade mal elf Jahre alt und haben zusammen vor Kurzem in zwei verschiedenen Disziplinen Erste Preise gewonnen: Die eineiigen Zwillingsbrüder Max und Daniel Dorn sind richtige Musik- und Mathe-Genies. Im Rahmen von "Jugend forscht" haben sie mit einem Projekt über Primfaktoren viel Aufsehen erregt. Kurz bevor es in ein paar Tagen in die nächsten Runden der Wettbewerbe "Jugend forscht" und "Jugend musiziert" geht, hat NDR Kultur Max und Daniel zu Hause in Hannover besucht und sich zeigen lassen, was die beiden genau in der Mathematik entdeckt haben.

Die "Primzahlzwillinge" Daniel und Max vor dem heimischen PC © Miriam Stolzenwald / NDR Foto: Miriam Stolzenwald
Neben dem Musizieren ist das Programmieren das liebste Hobby von Daniel und Max.

Innerhalb von Sekunden hat Max einen verdrehten, bunten Zauberwürfel gelöst, sodass alle Seiten gleichfarbig angeordnet sind. Sein Zwillingsbruder Daniel und er sind zwei aufgeweckte, neugierige Kinder und .... ziemlich schlau. Nach dem Ersten Preis bei "Jugend forscht" stellen sie in der nächsten Wettbewerbs-Runde in Oldenburg ihre Ergebnisse vor.

Nützlich zur Verschlüsselung von Daten

Aber was haben die beiden eigentlich entdeckt? Daniel erklärt es: "Eine Primfaktorzerlegung ist ja, wenn man eine Beispielzahl, etwa die 12, nimmt und sie dann immer durch die kleinstmöglichen Primzahlen teilt. Und was wir erfunden haben, sind Primfaktorsummen. Sie funktioniert so: Wir gehen wieder zu unserer Beispielzahl 12 zurück und nehmen wieder die Primfaktoren, also 2 mal 2 mal 3. Und dann haben wir uns gedacht: Was würde passieren, wenn man diese Faktoren aufaddieren würde, also 2 plus 2 plus 3? Deswegen haben wir dazu ein Computerprogramm geschrieben."

Haben Sie nicht verstanden? Ich auch nicht so recht. Daniel erklärt, dass die Primzahlen beispielsweise wichtig sind, wenn es darum geht, Nachrichten zu verschlüsseln.

IT-Labor statt Kinderzimmer

Die Brüder sind in der sechsten Klasse. Max interessiert sich schon für das Programmieren, seit er acht ist und im Frankreich-Urlaub war: "Wir waren in Paris und da habe ich mir mal überlegt, wie cool es denn wäre, wenn ich irgendwas programmieren könnte, was irgendwelche Sachen berechnet oder Spiele. Dann haben wir uns ein einfaches Programmierprogramm runtergeladen und uns YouTube-Tutorials angeschaut, wie das denn funktioniert. Dann habe ich halt Apps programmiert."

Zu Hause haben Max und Daniel ein richtiges kleines IT-Labor im Keller. Zwischen Kabeln und PC-Bildschirmen liegen Zettel mit farbig markierten Primzahlen-Folgen. Bei ihrem Projekt für "Jugend forscht" hatten sie Unterstützung von ihrem Onkel und einem Lehrer in der Schule. Das Meiste haben sie sich aber einfach im Internet angelesen. Die Zwillinge sind aber nicht nur sehr gut in Mathe, sondern haben noch einen weiteren Ersten Preis gewonnen: als Duo bei "Jugend musiziert".

Musik und Mathe gehen Hand in Hand

Die "Primzahlzwillinge" Max und Daniel beim Muszieren zu Hause © Miriam Stolzenwald / NDR Foto: Miriam Stolzenwald
Ein gut gestimmtes Duo: Max und sein Bruder Daniel.

Gerade bereiten sie sich auf die nächste Runde im Landeswettbewerb vor mit Musik von Reinhold Glière und Joseph Haydn. Diese Runde wird nur knapp eine Woche nach der Präsentation bei "Jugend forscht" stattfinden. Angefangen haben die beiden schon mit drei Jahren: Daniel mit dem Cello, Max mit der Geige. Daniel hat auch gerade die Aufnahmeprüfung für die Vorklasse zur musikalischen Frühförderung an der Musikhochschule Hannover geschafft.

Ihre Talente ergänzen sich wunderbar, denn Mathe und Musik haben viel miteinander zu tun: "Es gibt ein paar mathematische Sachen, die bei der Musik wichtig sind", sagt Max und fügt hinzu: "Beispielsweise bei der Taktzählung sind das quasi Brüche insgesamt, die auf ein Ganzes zusammengerechnet werden, je nachdem, wie ein Ganzes definiert wird."

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Klassisch unterwegs | 10.03.2020 | 16:20 Uhr

NDR Kultur Livestream

ARD Nachtkonzert

00:00 - 06:00 Uhr
Live hörenTitelliste