Stand: 19.06.2020 17:46 Uhr

Der Klang der Banane

von Henning Cordes, NDR Info Nachtclub & Nightlounge
Das Cover des Albums "The True Story of Bananagun" von Bananagun © Full Time Hobby
"The True Story of Bananagun" klingt als käme es aus den frühen 70er Jahren.

Monty Python's Flying Cirus haben sich 1971 mit Selbstverteidigung gegen frisches Obst beschäftigt: "Nun kommt die Frage auf, wie ich mich gegen einen mit einer Banane bewaffneten Mann verteidige?" Kurze Antwort: Lieber gleich sein lassen. Gut 50 Jahre später steckt in der Banane offenbar immer noch albernes Potenzial und ein Indiz dafür ist die Band Bananagun, die trotz ihres Namens aber mutmaßlich ernst genommen werden möchte.

"The True Story of Bananagun" erscheint diese Woche: das Debüt einer fünfköpfigen, jungen Band aus Melbourne. Nur: So klingt es nicht. Die Platte hat deutliche Vorbilder im Brasilien der Siebziger. Das klingt nach Tropicália - einem Mix aus Rock, Bossa Nova und brasilianisch-portugiesischem Folk. Bananagun ergänzen den Pool um westafrikanische Rhythmen und einen Schlag Pop-Rock.

Passend dazu auch die Aufmachung: Bananagun ziehen sich an wie 71, viele ihrer Videos sehen aus wie 71 - was also wollen wir mit ihnen im Jahr 2020? Es muss ja nicht immer der ganz große, bedeutungsvolle Wurf sein: Bananagun haben offenbar Spaß bei der Sache, sie machen Spaß und der manifestiert sich eben in farbenfrohen Kostümen und warmer Brasilmusik. Aus unerklärlichen Gründen wirkt zu gute Laune in den Augen fortgeschrittener Musikliebhaber und allzu progressiver Köpfe nicht selten verdächtig.

Wer in dieser Richtung unbedingt etwas zum Festhalten braucht: Mindestens eine Zeile des sonst wortkargen Erstlings ist anschlussfähig an die Gesellschaftskritik Ihrer Wahl. Hier: "People talk too much, money talks people". "The True Story of Bananagun" ist tatsächlich weniger ein Album der Parolen. Es ist ein Album zum Mitwippen und Booty schwingen.

Weitere Alben der Woche
Das Cover des Albums "We Will Always Love You" von The Avalanches © EMI / Universal

Album der Woche: We Will Always Love You

The Avalanches haben für "We Will Always Love You" nicht nur Samples verwendet, sondern auch zahlreiche Gäste eingeladen. mehr

Das Cover des Albums "The Angel You Don't Know" von Amaarae © Golden Child

Album der Woche: The Angel You Don't Know

Auf "The Angel You Don't Know" mischt Amaarae verschiedenste Einflüsse zu ihrem eigenen Stil Afrikanischer Musik. mehr

Das Cover des Albums "12" von AnnenMayKantereit. © Irrsinn / Universal Music

Album der Woche: 12

AnnenMayKantereit haben "12" während der Coronakrise geschrieben. Herausgekommen ist eine Momentaufnahme dieser Zeit. mehr

The True Story Of Bananagun

Label:
Full Time Hobby
Veröffentlichungsdatum:
26.06.2020
Preis:
16,99 €

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Nachtclub | 22.06.2020 | 23:05 Uhr