Sendedatum: 20.04.2019 09:00 Uhr

Wir sind die Freeses - Das Fanbuch

Bild vergrößern
Endlich da: "Wir sind die Freeses. Das Fanbuch. Mit alles." Hält, was es verspricht.

"Leg doch mal das Handy weg, nimm doch mal das Buch in die Hand!", rät Bianca Freese den Fans ihrer Familie. Die Geschichten aus dem etwas anderen Mehrgenerationenhaushalt haben seit über eintausend Folgen jeden Morgen um 7 Uhr 17 bei "Ponik & Petersen - Der NDR 2 Morgen" ihren Auftritt. Mit dem Fanbuch kommt jetzt der richtige Nachttisch-, Sofa- und Urlaubsbegleiter.

Ein Muss für Fans

Auf über 280 Seiten Freese-Feeling kommen Leserinnen und Leser der Familie so nah wie nie. Geschichten und Hintergründe, der Familienstammbaum, der Grundriss des Freese-Domizils, bisher nie veröffentlichte Bilder, Geheimnisse aus Oma Rosis Tagebuch und ein Fan-Test runden das neue Fanbuch ab.

"Wir sind die Freeses - Das Fanbuch. Mit alles." - jetzt für 12 Euro im Handel.

Freeses-Macher Andreas Altenburg liest exklusiv ein ganzes Kapitel aus dem Fanbuch vor.  Foto: Nadine Egbringhoff

Freeses Fanbuch: Spitznamen

Wir sind die Freeses -

Ein kleiner Vorgeschmack: NDR 2 Comedy Autor Andreas Altenburg liest exklusiv ein Kapitel aus dem neuen Freeses-Fanbuch vor und klärt auf, woher "Snäcki" seinen Spitznamen hat.

4,92 bei 12 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 | Ponik & Petersen - Der NDR 2 Morgen | 20.04.2019 | 09:00 Uhr

Wir sind die Freeses: Wechselgeil

Die Wechselgeilheit wird heutzutage ziemlich großgeschrieben, findet Oma Rosi. Wir sind die Freeses - täglich um 7.17 Uhr bei Ponik & Petersen oder hier zum Nachhören. mehr

Freese 1 an alle - Oma Rosis Video-Blog

Darf man Kinder zur eigenen Hochzeit ausladen? Alles nicht so einfach... Aber für Oma Rosi ist eine Sache ganz klar! „Reißt euch alle zusammen, dann wird das auch was!“ mehr

Steffi und die Freeses im Mini-Format

Modellbauer Harry Schengber ist großer Fan der NDR 2 Comedys "Frühstück bei Stefanie" und "Wir sind die Freeses". Jetzt hat er seine komischen Helden in einem Diorama verewigt. mehr