Sendedatum: 22.03.2020 10:00 Uhr

NDR 2 beendet "Tietjen talkt"

Seit 2008 hat Bettina Tietjen bei NDR 2 sonntags von 10 bis 12 Uhr mit zahlreichen Prominenten gesprochen. In den vergangenen Wochen musste die Sendung wegen der Corona-Pandemie bereits pausieren. Jetzt wurde entschieden, dass die Sendung auch bei einer Normalisierung der Situation nicht weitergeführt wird.

Der Hintergrund: Der NDR muss in den kommenden vier Jahren rund 300 Mio. Euro einsparen und auch NDR 2 muss seinen Beitrag dazu leisten. Torsten Engel, Programmchef NDR 2: "Das waren zwölf tolle Jahre mit Bettina Tietjen und ihrem Sonntags-Talk, dafür danke ich ihr sehr. Wir haben uns diese Entscheidung, welche Sendungen wir in Zukunft nicht weitermachen können, nicht leicht gemacht. Bei allen Überlegungen für die Zukunft müssen wir uns aber auf die Kernzeit des Radios, Montag bis Freitag von 6.00 bis 19.00 Uhr, konzentrieren.“
Künftig läuft sonntags von 10 bis 12 Uhr die Sendung "Das NDR 2 Wochenende". 

Hintergrund
NDR Info

NDR beschließt Sparmaßnahmen von 300 Millionen Euro

NDR Info

Der NDR muss in den kommenden vier Jahren massiv sparen. Betroffen ist vor allem der Bereich Unterhaltung, auch Personalkosten werden reduziert. Intendant Knuth betont: Informationsangebote werden bewahrt und ausgebaut. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 | Tietjen talkt | 22.03.2020 | 10:00 Uhr