Tietjen talkt

Arzt ohne Grenzen - Dr Tankred Stöbe

Sonntag, 09. Juni 2019, 10:00 bis 12:00 Uhr

Tankred Stöbe, Vorstandsvorsitzender der deutschen Sektion von Ärzte ohne Grenzen. © Ärzte ohne Grenzen Foto: Barbara Sigge

Tankred Stöbe: Als Notfall-Medziner für Ärzte ohne Grenzen im Einsatz

NDR 2 - Tietjen talkt -

Er geht dahin, wo es wirklich weh tut - Tankred Stöbe hat Ebola-Kranke in Westafrika betreut, Kriegsopfer in Syrien und Erdbebenopfer in Haiti.

5 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download
Bild vergrößern
Geht dahin, wo es wirklich weh tut - Mediziner Tankred Stöbe.

Patienten in einem Berliner Krankenhaus behandeln – das sollte für Dr. Tankred Stöbe noch nicht alles gewesen sein. Für „Ärzte ohne Grenzen“ kümmert er sich seit fast zwanzig Jahren um Menschen in größter Not, reiste nach Myanmar, in den Gaza-Streifen, nach Afghanistan, Haiti, das kriegsgeschüttelte Syrien und die Ebola-Regionen in Westafrika. Ab 10 Uhr bei NDR 2 spricht der Mediziner über Mut und Menschlichkeit.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndr2/sendungen/tietjen_talkt/Tietjen-talkt,sendung910588.html
Podcast

Tietjen talkt

Zeit für Gespräche: In der Reihe Tietjen talkt begrüßt Bettina Tietjen jeden Sonntag einen prominenten Gast zum Frühstückstalk bei NDR 2. mehr

Der Talk in Bildern

Jede Woche bittet Bettina Tietjen einen Stargast auf einen spannenden Talk. Hier können Sie sich alle Bilder der prominenten Gäste noch einmal anschauen. mehr