NDR 2 Spezial - Aktuell

Pulverfass Nahost - Steht die Region vor einem neuen Krieg?

Mittwoch, 08. Januar 2020, 19:00 bis 20:00 Uhr

In Bagdad schwenkt ein Demonstrant während eines Protests gegen den iranischen Raketenangriff eine irakische Flagge.

NDR2 Spezial - Aktuell: Pulverfass Nahost

Sendung: NDR 2 Spezial - Das Thema | 08.01.2020 | 20:02 Uhr | von Antje Sailer

Der tödliche Raketenangriff der USA auf den iranischen General Soleimani hat die Situation im Nahen Osten dramatisch zugespitzt - droht ein neuer Krieg? Und was sind die Wurzeln des Konflikts?

Trauerfeier in Kerman (Iran) mit einem riesigen Porträt des getöteten iranischen Generals Soleimani am 7. Januar 2019 © dpa-Bildfunk
Trauerfeier für den getöteten iranischen General Soleimani im Iran: Eskaliert der Nahost-Konflikt?

Der tödliche Raketenangriff der USA auf den iranischen General Soleimani hat die Situation im Nahen Osten dramatisch zugespitzt. Der Iran hat die US-Truppen im Irak angegriffen und von einem "Schlag ins Gesicht der USA“ gesprochen – US-Präsident Trump twitterte als eine erste Reaktion "Alles ist gut!“.

Ein Vertreter der US-Regierung sprach von einem relativ glimpflichen Ausgang der Attacken. Drohen dennoch weitere Aktionen von den USA und ein Anziehen der Spirale der Gewalt? Worum geht es eigentlich in dem Konflikt im Nahen Osten, der weitaus mehr ist, als eine Auseinandersetzung zwischen zwei Staaten? Um die Situation im Nahen Osten zu verstehen, muss man Jahrzehnte zurückschauen.

Wir sprechen heute Abend mit Expertinnen und Experten unter anderem über die Fragen: Droht ein neuer Krieg? Wie denken die Menschen im Nahen Osten und den USA über die Situation? Und wie sollte sich Deutschland verhalten?

Moderation: Antje Sailer

In Teheran halten Trauergäste ein Plakat, auf dem Särge US-Amerikanischer Soldaten zu sehen sind und der Schriftzug "Hard Revenge".

Iran greift US-Stützpunkte im Irak an

Mit Raketenangriffen auf US-Stützpunkte im Irak hat der Iran Vergeltung geübt für die Tötung von General Soleimani. US-Präsident Trump twittert: "Alles ist gut." Mehr bei tagesschau.de. extern

Drei Soldaten stehen auf dem Nato-Flugplatz in Hohn und schauen auf eine Transportermaschine. © dpa-Bildfunk Foto: Daniel Reinhardt

Golfkrise: Schlafwandelnd in den Krieg?

Der Konflikt zwischen den USA und Iran kocht immer weiter hoch. Deutschland sollte sein Bundeswehr-Mandat im Irak in diesen Krisenzeiten nicht vorschnell beenden, meint Georg Schwarte. mehr