NDR 2 Spezial - Das Thema

Die Rückkehr der Angst - droht ein neues Wettrüsten?

Donnerstag, 07. Februar 2019, 19:00 bis 20:00 Uhr

Bild vergrößern
Ein Bild des Kalten Krieges: amerikanische Pershing-1-Rakete der Bundeswehr

Atomraketen mitten in Europa, vor der eigenen Haustür - das klingt nach einem Kapitel aus der Geschichte des Kalten Krieges. Völlig unrealistisch ist dieses Szenario aber nicht, nachdem die USA und Russland das INF-Abkommen ausgesetzt haben. Der Vertrag von 1987 garantierte, dass keine Seite atomare Mittelstreckenraketen an Land stationieren darf. Nun prüfen die USA und Russland, wie sie sich vor einer etwaigen Bedrohung der Gegenseite schützen können. Moskau hat bereits die Entwicklung neuer Raketen angekündigt. Und auch die NATO diskutiert über die Stationierung neuer Waffen in Europa. Wie lässt sich ein mögliches Wettrüsten verhindern? Haben die USA und Russland überhaupt ein Interesse gegenseitiger Rüstungskontrolle, wenn Staaten wie China nicht daran gebunden sind? Und was bedeutet der Streit für Europa?

Auge sieht durch eine Lupe © Fotolia.com Foto: by-studio

NDR 2 Spezial - Das Thema: "Die Rückkehr der Angst – droht ein neues Wettrüsten?

NDR 2 - NDR 2 Spezial - Das Thema -

Die USA und Russland verschieden sich vom Abrüstungsvertrag INF. Was bedeutet das für Europa? Droht ein neues Wettrüsten? Kehrt die Angst vor einem Atomkrieg zurück?

4 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Moderation: Michael Latz

NDR Info

Naumann: Wohl kein Kompromiss beim INF-Vertrag

NDR Info

Der frühere Vorsitzende des NATO-Militärausschusses, Naumann, hält einen Kompromiss zwischen den USA und Russland beim INF-Vertrag für unwahrscheinlich. Das sagte er auf NDR Info. mehr