NDR 2 Spezial - Das Thema

Sommer, Sonne, Dürre - das Wasser im Norden ist knapp

Donnerstag, 12. Juli 2018, 19:00 bis 20:00 Uhr

Auge sieht durch eine Lupe © Fotolia.com Fotograf: by-studio

NDR 2 Spezial: Sommer, Sonne, Dürre - das Wasser im Norden ist knapp

NDR 2 -

Im NDR 2 Spezial widmen wir uns ausführlich einem aktuellen Thema. NDR 2 gibt einen umfassenden Überblick und spricht mit Experten, Korrespondenten und Betroffenen.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Nirgendwo schien die Sonne im Juni häufiger als in Mecklenburg-Vorpommern: Rund 250 Sonnenstunden zählte der Deutsche Wetterdienst - auf Rügen sogar noch mehr. Die Kehrseite des schönen Wetters: Mit gerade einmal 30 Litern pro Quadratmetern fiel nur halb so viel Regen wie üblich. Ähnlich verheerend fällt die Regenbilanz für Niedersachsen und Schleswig-Holstein aus - nach einem ohnehin trockenen Mai.

Waldbrände im Norden

Bild vergrößern
Trockenheit macht Pflanzenzüchtern zu schaffen.

Landwirte versuchen nun mit Noternten beim Getreide zu retten, was noch zu retten ist. Auch die Feuerwehren im gesamten Norden müssen immer wieder ausrücken, um Wald- und Flächenbrände zu löschen. An der Elbe in Darchau sitzt die Fähre auf dem Trockenen und im Oldenburger Münsterland ruft der Versorger die Menschen auf, sparsam mit Trinkwasser umzugehen.

Wie bedrohlich ist die Dürre für Landwirte und Viehzüchter? Bekommen Verbraucher den Wassermangel am Ende beim Einkaufen zu spüren? Müssen wir uns an das staubtrockene Sommerwetter im Norden auf Dauer gewöhnen? Und wie verändert das unsere Umwelt und unseren Alltag?

Antworten gibt es am Donnerstag nach dem Kurier um 19.00 Uhr im NDR 2 Spezial - Das Thema.

Moderation: Michael Latz