NDR 2 Spezial - Das Thema

Systemrelevant aber nicht gut gegen Corona geschützt?

Donnerstag, 12. November 2020, 19:00 bis 20:00 Uhr

Eine Krankenschwesten schiebt ein leeres Bett auf einem Krankenhausflur. © Colourbox Foto: Syda Productions

NDR 2 Spezial: Systemrelevant - aber nicht gut geschützt?

Sendung: NDR 2 Spezial - Das Thema | 12.11.2020 | 19:00 Uhr | von Anouk Schollähn

Ob in der Pflege, in den Schulen oder bei der Polizei: Wer schützt eigentlich die, die sich für andere einsetzen?

Eine Krankenschwester schließt einen Behälter mit einem Abstrich von einem Patienten, der auf das neuartige Coronavirus getestet wird. © KEYSTONE/dpa Foto: Jean-Christophe Bott
Medizinisches Personal: Viele machen sich Sorgen.

Medizinisches Personal, Lehrerinnen und Lehrer, Sicherheitsdienst und Polizei: Sie gelten als "systemrelevant", stehen in der ersten Reihe, helfen und halten anderen den Rücken frei. Immer häufiger kommt es zu Übergriffen in Arztpraxen und bei Demonstrationen. Immer mehr Lehrer fühlen sich unwohl, gehen mit Angst um ihre Gesundheit zum Job. Aber wer schaut auf sie? Wer schützt sie? Wann können wir uns impfen lassen und wie gut ist der deutsche Impfstoff gegen Corona? Antworten hören Sie im NDR 2 Spezial – Das Thema.

Moderation: Anouk Schollähn

Eine Krankenschwesten schiebt ein leeres Bett auf einem Krankenhausflur. © Colourbox Foto: Syda Productions
23 Min

NDR 2 Spezial: Systemrelevant - aber nicht gut geschützt?

Ob in der Pflege, in den Schulen oder bei der Polizei: Wer schützt eigentlich die, die sich für andere einsetzen? 23 Min

Spaziergänger sind am Ostseestrand von Warnemünde (Mecklenburg-Vorpommern) unterwegs, der leicht bewölkte Himmel lässt bei eher herbstlichen Temperaturen immer wieder mal die Sonne durch. © dpa bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Corona-Blog: Hotels in MV dürfen über Weihnachten öffnen

Drei Übernachtungen sind über die Feiertage für Gäste erlaubt, die ihre Familie besuchen. Mehr Corona-News im Blog. mehr

Zwei Pflegefachkräfte in Schutzkleidung arbeiten auf einer Intensivstation (Themenbild). © picture alliance/Marcel Kusch/dpa Foto: Marcel Kusch

Intensivmediziner in MV: Werden Pflegekräfte das Nadelöhr?

Ärzte in Mecklenburg-Vorpommern: Gut vorbereitet, aber angesichts steigender Corona-Infektionszahlen trotzdem in Sorge. mehr

Eine Krankenschwesten schiebt ein leeres Bett auf einem Krankenhausflur. © Colourbox Foto: Syda Productions

Mehrarbeit für die Pflege: Reimann sucht "flexible Lösungen"

Mehr Sonn- und Feiertagsarbeit, bis zu 60 Wochenstunden: Sozialministerin Reimann verteidigt Verordnung für die Pflege. mehr