NDR 2 Spezial - Aktuell

Wetterkatastrophe im Südwesten Deutschlands

Donnerstag, 15. Juli 2021, 19:00 bis 20:00 Uhr

Die Straßen in Esch (Kreis Ahrweiler) haben sich in reißende Ströme verwandelt. © dpa-.Bildfunk Foto: Thomas Frey/dpa
Die Straßen in Esch (Kreis Ahrweiler) haben sich in reißende Ströme verwandelt. © dpa-.Bildfunk Foto: Thomas Frey/dpa
Reißende Flüsse statt Straßen: So sieht es in Ahrweiler (Rheinland-Pfalz) aus.

Überflutete Straßen, eingestürzte Häuser, mehrere Tote und zahlreiche Vermisste – in Teilen von Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen sorgen Unwetter für Chaos. Die Rettungskräfte sind im Dauereinsatz, die Aufräumarbeiten könnten Tage dauern.

Wie ist die Lage vor Ort? Wie laufen die Rettungseinsätze? Wie wird das Wetter in den kommenden Tagen? Und: Sind das direkte Folgen des Klimawandels?

Moderation: Dennis Schwalm

(Hinweis: Das ursprünglich geplante NDR 2 Spezial - Das Thema mit Urlaubstipps für Kurzentschlossene haben wir wegen der dramatischen Unwetterlage im Westen bzw. Südwesten Deutschlands verschoben.)

Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerk stehen vor einem Einsatzwagen. © Technisches Hilfswerk Göttingen
AUDIO: Unwetter-Katastrophe: THW aus Osterode hilft in Wuppertal (2 Min)
Durch Starkregen kam es zu einem Erdrutsch. Die Straße wurde gesperrt.  Foto: picture alliance/dpa/Markus Klümper | Markus Klümper

Heftige Unwetter in NRW: Es gibt zahlreiche Tote

Massiver Regen sorgt für für Chaos in NRW, Teile des Landes sind im Ausnahmezustand. Die aktuelle Lage bei tagesschau.de. extern

Einsatzkräfte der Feuerwehr Wunstorf helfen im Hochwassergebiet. © NDR

Erste norddeutsche Helfer kehren aus Hochwassergebiet zurück

Der anstrengende Einsatz hat seine Spuren hinterlassen. Aber auch der enorme Zusammenhalt mit den Menschen vor Ort. mehr

Zwei Feuerwehrleute versuchen Wasser abzupumpen, das sich auf einem Platz mit Europaletten gesammelt hat. © NDR

Starkregen in SH: Region um Uetersen besonders betroffen

Es war wie ein Wolkenbruch: Heftige Regenfälle haben am Mittwochabend Keller und Straßen unter Wasser gesetzt - vor allem im Süden des Landes. mehr

Feuerwehrleute auf einer überschwemmten Straße.
2 Min

Friedeburg: Starkregen setzt Straßen unter Wasser

Laut Feuerwehr hat der Ortsteil Horsten vorübergehend einem Schwimmbecken geglichen. 22 Einsatzkräfte rückten dort aus. 2 Min

Auge sieht durch eine Lupe © Fotolia.com Foto: by-studio

NDR 2 Spezial: Ein Thema im Fokus

Jeden Donnerstag nach den Nachrichten um 19 Uhr beleuchtet NDR 2 ein Thema aus unterschiedlichen Perspektiven. mehr

Nachhören

NDR 2 Livestream

Der NDR 2 Morgen

05:00 - 10:00 Uhr
Live hörenTitelliste